Wir überprüfen Produkte unabhängig, aber wir können Provisionen verdienen, wenn Sie einen Kauf über Affiliate-Links auf unserer Website tätigen. Wir sind keine Antiviren-Software; wir stellen nur Informationen über einige Produkte zur Verfügung.
Rating: 7.8 / 10 (Downloaded by users)
Besuche

Malwarebytes-Bericht 2020

78%

Malwarebytes Free & Premium: Taugt Malwarebytes etwas?

Als zusätzliche Sicherheitsebene für Ihr Betriebssystem ist dies ein ausgezeichnetes Werkzeug. Wie Sie jedoch in unserem Malwarebytes-Review erfahren werden, kann es eine Antiviren-Lösung nicht vollständig ersetzen. Dennoch können Sie diese leichte Software in Kombination mit dem wichtigsten Antivirusprogramm verwenden, um sicherzustellen, dass Sie gut geschützt sind. Der Grund dafür ist, dass Malwarebytes nicht dafür entwickelt wurde, mit Kaspersky, Bitdefender und Avast zu konkurrieren.

Anstatt sich auf einen vollständigen, umfassenden Schutz vor allen Arten von Malware zu konzentrieren, zielt es auf die neuesten Online-Bedrohungen ab. Ja, es ist in hohem Maße in der Lage, die neueste Malware zu erkennen, die selbst die beste aller vorhandenen kostenpflichtigen oder kostenlosen Antivirenprogramme nicht erkennen kann. Ist Malwarebytes also gut? Die Antwort ist ja, aber nur, wenn man sich mit einer traditionelleren Antivirenlösung zusammenschließt.

Im Jahr 2020, wenn jeden Tag neue Online-Bedrohungen auftauchen, ist es für den durchschnittlichen Benutzer lebenswichtig, geschützt zu bleiben. Mit Malwarebytes Premium erhalten Sie Schutz vor Malware, Lösegeld-Angriffen, automatischen Updates und sicherem Surfen. Nichts davon ist mit der kostenlosen Edition verfügbar. Dennoch wäre es eine gute Idee, es auf Ihr Gerät herunterzuladen und zu sehen, wie es neben dem primären Antivirus-Tool funktioniert.

Malwarebytes-Software: Vor- und Nachteile

Wir mögen:
  • Hervorragend bei der Beseitigung von Bedrohungen der Spitzenklasse
  • Anständiger Schutz gegen Lösegeld und Ausbeutung
  • Unkompliziert, einfach zu installieren und zu verwenden
  • Als kostenloses Produkt erhältlich
  • Scans sind schnell und gründlich
Wir mögen nicht:
  • Die Erkennungsraten lassen zu wünschen übrig
  • Das 1-Gerät-Premium-Abonnement ist teuer
  • Kein Echtzeitschutz mit Malwarebytes Free
  • Nur wirksam, wenn sie zusammen mit traditionelleren
  • Antivirenmitteln eingesetzt werden
  • Überdurchschnittliche Systemauswirkungen

Höhepunkte

  • Kann mit anderen Antiviren-Produkten zusammenarbeiten
  • Die Systemauswirkungen sind weit unter dem Durchschnitt
  • Kompatibel mit Windows, Mac, iOS, Android und Chromebook
  • Bietet eine anständige kostenlose Ausgabe
  • Blitzschnelle Scans

Merkmale von Malwarebytes

Preise
Preis
$39.99
Geld-zurück-Garantie
Scannen
Echtzeit-Antivirus
Manuelle Virenprüfung
USB-Virus-Scan
Registrierungs-Startscan
Automatische Virenprüfung
Geplanter Scan
Art der Bedrohung
Anti-Spyware
Anti-Wurm
Anti-Trojaner
Anti-Rootkit
Anti-Phishing
Anti-Spam
Chat/IM-Schutz
Adware-Prävention
Kompatibilität
Windows
Mac
Android
IOS
Verwendung
Benutzerfreundlichkeit
Zusätzliche Merkmale
Persönliche Firewall
Elterliche Kontrolle
Spiele-Modus
VPN-Dienst
Smartphone-Optimiere
Geräte-Abstimmung
Sicherer Browser
Support
Live-Unterstützung
Telefonische Unterstützung
Ticket-Unterstützung

Am besten für

  • Benutzer, die nach einer zusätzlichen Verteidigungsebene suchen Menschen, die auf der Suche nach einem Produkt sind, mit dem sie die neuesten Bedrohungen abfangen können
  • Fans von benutzerfreundlicher, freundlicher Anti-Malware-
  • Software mit geringer Systemauswirkung

Verlässlichkeit und Sicherheit

Die neuesten AV-Tests von Malwarebytes Premium zeigten, dass dieser Virenschutz 4,5 Punkte beim Schutz, 4 Punkte bei der Leistung und 6 Punkte bei der Benutzerfreundlichkeit erhielt. Getestet wurden Antiviren-Anwendungen für Android – insgesamt 200 Punkte.  Malwarebytes blockierte 87% der Bedrohungen, was ein ordentliches Ergebnis ist. 28 Anwendungen schafften es jedoch, 100% der getesteten Bedrohungen zu blockieren, was Malwarebytes auf Platz 58 brachte.

Unser Expertenteam führte auch eine Reihe von Tests durch, um festzustellen, wie dieses Produkt in der realen Welt abschneidet. Zunächst verwendeten wir das Tool AMTSO. Es prüft Antivirenprodukte gründlich, einschließlich ihrer Fähigkeit, vor Malware, Phishing, gefährlichen Anwendungen und mehr zu schützen. Diese Software schaffte es nicht, eine dieser Bedrohungen zu verhindern.

Dann legten wir mehrere infizierte Zip-Archive an, und Malwarebytes übersprang sie einfach. Zum Vergleich: Windows Defender hat diese Zip-Dateien in der Sekunde, in der wir es aktiviert haben, schnell eliminiert.

Für den nächsten Test verwendeten unsere Experten Wicar, das ähnliche Tests durchführt, aber mit einem anderen Ansatz. Die einzige Bedrohung, die von diesem Antivirus abgefangen wurde, war eine Website mit Trojanern.

Schliesslich starteten wir einen Lösegeld-Simulator: Er war innerhalb weniger Sekunden erledigt, schaffte es aber dennoch, vier Dateien zu verschlüsseln. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Echtzeit-Scanning nicht die stärkste Stärke dieses Produkts ist. Für die Bereinigung ist es ein ausgezeichnetes Werkzeug, aber Sie sollten sich nicht auf seine Fähigkeiten verlassen, um sich täglich zu schützen. Die kostenpflichtige Malwarebytes-Edition ist zwar ein leistungsfähiges Produkt, aber allein wird es Ihr System nicht effektiv schützen können. Obwohl auf der offiziellen Website behauptet wird, dass Sie mit Malwarebytes Premium kein weiteres Antivirenprogramm benötigen, empfehlen wir dringend, es zusammen mit Kaspersky, Avast oder einem anderen branchenführenden „traditionellen“ Antivirenprogramm zu verwenden.

Optionen zum Scannen

Malwarebytes-Überprüfung: Malwarebytes-Bedrohungsprüfung.

Sie finden das Scan-Menü auf der linken Seite des Haupt-Dashboards. Insgesamt stehen drei Scan-Typen zur Verfügung, und wir haben sie alle für unsere Überprüfung von Malwarebytes getestet. Wenn Sie möchten, dass das Antivirenprogramm einen Schnellscan durchführt und die am stärksten gefährdeten/häufigsten infizierten Bereiche überprüft, wählen Sie den Threat Scan. Die Liste der überprüften Hotspots umfasst die Registrierung, kritische Dateien, Speicher und natürlich Startprogramme.

Malwarebytes benötigte für diesen Scan 2 Minuten. Dies ist jedoch nicht der schnellste Weg, um Ihr Betriebssystem zu scannen. Der Hyper-Scan dauert +/- 10 Sekunden und durchläuft nur die Startprogramme und den Speicher. Erwarten Sie jedoch nicht, dass er so effektiv wie der Threat Scan ist. Schließlich gibt es noch den benutzerdefinierten Scan, bei dem die Benutzer selbst auswählen können, welche Dateien und Ordner gescannt werden sollen.

Es gibt nicht annähernd so viele Anpassungsoptionen wie bei Avira oder Avast, aber für einen normalen Benutzer macht das keinen Unterschied. Es ist wichtig zu beachten, dass Malwarebytes Free nur für Windows und iOS verfügbar ist. Außerdem können Sie damit keine benutzerdefinierten Scans planen. Um andererseits schnelle Scans auf einem iPad oder iPhone durchzuführen, ist es immer noch eine gute Wahl.

Der einzige Nachteil der Malwarebytes-Scans – sie neigen dazu, legitime Apps als potentiell gefährlich zu kennzeichnen, aber das passiert nicht sehr oft.

Leistung von Malwarebytes

Malwarebytes ist eines der leichtgewichtigsten Anti-Malware-Tools auf dem Markt. Es wirkt sich zu 10% negativ auf die Systemleistung aus und steht in dieser Hinsicht erst an zweiter Stelle nach AVG Antivirus. Die Installationsdateien benötigen ca. 200 MB Festplattenspeicher, was deutlich weniger ist als bei den meisten gängigen Antiviren-Produkten, einschließlich Kaspersky und Bitdefender, erforderlich ist.

Während eines Scans benötigt diese Software sehr viel Rechenleistung und neigt dazu, 75-100% der CPU auszulasten. Die gute Nachricht ist – sie ist bereit zu teilen, und Sie werden nicht das Gefühl haben, dass Ihr Betriebssystem langsamer wird, wenn Sie einen Scan ausführen und im Internet surfen, einen Film ansehen oder etwas anderes tun.

Zusätzliche Funktionen von Malwarebytes

Malwarebytes-Browser-Wächter

Betrügereien, lästige Werbung und Tracker können Ihr Leben in eine Katastrophe verwandeln. Auch die so genannten „Tech-Support-Betrüger“ (Warnmeldungen, dass Ihr PC infiziert ist) stellen eine erhebliche Bedrohung dar. Glücklicherweise können Sie mit dem Browser Guard all dies mit einem einzigen Klick beseitigen. Es handelt sich um ein 100% kostenloses Produkt, oder besser gesagt, um eine Browser-Erweiterung für Firefox und Google Chrome.

Durch das Blockieren von Werbe-Pop-ups, Trackern und Betrügern ermöglicht es Ihnen, mit dem Browser Ihrer Wahl frei im Internet zu surfen. Nach Angaben des Entwicklers werden Webseiten mit dem Browser Guard viermal schneller geladen. Dies wird durch das Blockieren von Werbung und anderen unnötigen Inhalten und die Freisetzung von Bandbreite erreicht.

Benutzerfreundlichkeit

Malwarebytes Premium Free für Android: Was ist Malwarebytes

Der Download-Installationsvorgang dauert nicht länger als fünf Minuten. Es ist sehr einfach, die kostenlose Testversion auf der offiziellen Website zu finden: Sie müssen nicht einmal Ihre E-Mail-Adresse angeben, um sie zu erhalten. Oder Sie können auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ klicken und eines der verfügbaren Pakete auswählen. Zuerst mag ein durchschnittlicher Benutzer von dem überladenen Dashboard mit Dutzenden von Menüs etwas „eingeschüchtert“ sein, aber die Schnittstelle ist tatsächlich sehr freundlich.

Der Hauptbildschirm ist derselbe und ändert sich nicht, je nachdem, welche Version Sie wählen. Aber mit der kostenlosen Version erhalten Sie keinen Web-, Malware-, Ransomware- und Exploit-Schutz (neben diesen Optionen steht „Premium Only“). Außerdem wird in der Mitte ein großes weißes Fenster erscheinen, das anzeigt, dass Sie die kostenlose Version verwenden.

Auch hier sollten Sie sich nicht von der Fülle an Menüs und Statusdetails täuschen lassen: die Benutzeroberfläche ist sehr freundlich. Über die Schaltflächen auf der linken Seite können Sie auf das Dashboard, Scannen, Quarantäne, Berichte und Einstellungen zugreifen. Die meisten Benutzer werden nur hin und wieder Scans ausführen müssen, und das war’s schon. In der Quarantäne finden Sie blockierte Dateien, die entweder entfernt oder wiederhergestellt werden können.

Im Menü Einstellungen können Sie den Schutz ein- und ausschalten, die Aktualisierungen überprüfen und vieles mehr. Es gibt dort auch viele erweiterte Optionen, und es wäre ratsam, sie in den Standardeinstellungen zu belassen. Berichte sind selbsterklärend; und wenn Sie auf Dashboard klicken, kehren Sie zum Hauptmenü zurück.

Preise für Malwarebytes

Wie erwähnt, kann die Free Edition nur unter Windows und iOS installiert werden. Malwarebytes Premium wiederum ist für Win, Mac, iOS, Android und Chrome OS erhältlich. Darüber hinaus gibt es spezielle Erweiterungen für Firefox und Chrome (diese müssen Sie separat herunterladen). Mit der Premium-Edition erhalten Sie eine 14-tägige Testversion, mit der Sie die Vollversion auf einem einzigen Gerät nutzen können.

Malwarebytes Free gegen Premium - ist Malwarebytes Premium das wert?

Sobald diese 14 Tage vorbei sind, wird die Software automatisch auf die kostenlose Version zurückgestuft. Sie ist nur nützlich, um Malware loszuwerden, die bereits ihren Weg in Ihr Betriebssystem gefunden hat. Zwei Wochen sind genug Zeit, um Malwarebytes Free vs. Premium zu vergleichen und zu entscheiden, ob Sie sich für einen Jahresplan entscheiden oder nicht. Es gibt auch eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie. Während dieser 60 Tage kann der Benutzer eine vollständige Rückerstattung beantragen.

Und da wir das nun aus dem Weg geräumt haben, lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die verfügbaren Preispläne mit dem Premium-Paket werfen:

  • Ein-Jahres-Plan: $39,99 (für 1 Gerät)
  • Ein-Jahres-Plan: $79,99 (für 5 Geräte)

Sie können den Schutz für bis zu zehn Geräte erwerben – je mehr Geräte Sie wählen, desto größer ist der Rabatt. Beispielsweise kostet Sie ein einjähriger Schutz für zehn Geräte nur $129,99, was ein großer Vorteil dieses Anti-Malware-Produkts ist.

Support und Kundendienst

Was die Unterstützung betrifft, lässt Malwarebytes viel zu wünschen übrig. Die offizielle Website bietet zwar Telefon- und Live-Chat-Support, doch unser Team war von ihrer Leistung enttäuscht. Meistens stehen im Chat keine Agenten zur Verfügung, und Sie müssen einige Zeit „in der Leitung warten“. Wenn Sie auf „Support kontaktieren“ klicken, können Sie ein Ticket erstellen, in dem Sie Ihr Problem beschreiben; wie Sie sich vorstellen können, ist auch dieser Ansatz nicht besonders hilfreich.

Es gibt auch ein Forum, aber die meisten Benutzer mögen es nicht wirklich, zahlreiche Themen zu durchforsten, wenn sie versuchen, eine Antwort auf eine bestimmte Frage zu finden. Schließlich gibt es noch eine Seite mit einem Benutzerhandbuch, und dort finden Sie mehrere Videos. Sie sind ganz in Ordnung, aber da die Download-Installationsprozedur ziemlich einfach ist, sind diese Videos nicht wirklich so wichtig.

Malwarebytes Alternativen & Konkurrenten

Auf der Suche nach guten Alternativen zu Malwarebytes? Wir können Ihnen helfen: