Wir überprüfen Produkte unabhängig, aber wir können Provisionen verdienen, wenn Sie einen Kauf über Affiliate-Links auf unserer Website tätigen. Wir sind keine Antiviren-Software; wir stellen nur Informationen über einige Produkte zur Verfügung.

Malwarebytes vs. Avast: Welcher Antivirus ist 2020 besser?

Overall Score:
7.8
Merkmale
Wert für Geld
Unterstützung
Benutzerfreundlichkeit
Price:
Overall Score:
9
Merkmale
Preis-Leistungs-Verhältnis
Unterstützung
Leichte Bedienbarkeit
Price:$69.99
Malwarebytes Avast
Preise
Preis $39.99$69.99
Geld-zurück-Garantie
Scannen
Echtzeit-Antivirus
Manuelle Virenprüfung
USB-Virus-Scan
Registrierungs-Startscan
Automatische Virenprüfung
Geplanter Scan
Art der Bedrohung
Anti-Spyware
Anti-Wurm
Anti-Trojaner
Anti-Rootkit
Anti-Phishing
Anti-Spam
Chat/IM-Schutz
Adware-Prävention
Kompatibilität
Windows
Mac
Android
IOS
Verwendung
Benutzerfreundlichkeit
Zusätzliche Merkmale
Persönliche Firewall
Elterliche Kontrolle
Spiele-Modus
VPN-Dienst
Smartphone-Optimiere
Geräte-Abstimmung
Sicherer Browser
Support
Live-Unterstützung
Telefonische Unterstützung
Ticket-Unterstützung

Malwarebytes vs. Avast: Welches ist besser?

Im Jahr 2020 ist der Online-Schutz ein Muss. Ohne ihn laufen Sie Gefahr, Ihre Daten zu verlieren, Ihren Computer zu kapern und unter anderem von Lösegeldern angegriffen zu werden. Da Hacker neue, raffinierte Wege finden, um in die Sicherheit einzudringen, ist ein Antivirus das Einzige, was die Bedrohungen in Schach halten kann. Nun gibt es zwar viele kostenlose Angebote auf dem Markt, aber sie sind nicht annähernd so gut wie die bezahlten Alternativen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten Antivirenprogramm sind, sind sowohl Avast als auch Malwarebytes eine gute Wahl. Dies sind führende Lösungen mit starker Fangemeinde und solidem Schutz – aber welche ist die geeignetere Option? Damit Sie die Vor- und Nachteile beider Produkte besser verstehen können, haben wir diese Vergleichsseite erstellt. Wir haben uns mit den Tests Zeit gelassen und hatten alle notwendigen Details, um sie Ihnen mitzuteilen.

Machen Sie mit und lassen Sie uns unter anderem einen Blick auf die kostenlosen Ausgaben, die kostenpflichtigen Optionen, die Funktionen und den Preis werfen. Das wird es uns ermöglichen, Malwarebytes und Avast zu vergleichen und den Gewinner zu ermitteln. Wir beginnen mit den herausragenden Funktionen der beiden Antivirenprogramme und sprechen über die wichtigen Extras. Ganz unten finden Sie das endgültige Urteil mit unseren Empfehlungen.

Malwarebytes vs Avast

Vergleichende Analyse von Avast und Malwarebytes-Antiviren

Hier ist eine Liste von Avast Extras, die bei Malwarebytes nicht verfügbar sind:

  • SecureLine VPN. Es kostet $89,99 pro Jahr, und es gibt eine kostenlose 7-tägige Testversion, um es zu testen. Im Vergleich zu den führenden Virtual Private Networks wie ExpressVPN und NordVPN ist es nicht so beeindruckend. Dennoch ist dies ein anständiges Tool, das beim Kauf des Ultimate Avast kostenlos zur Verfügung steht.
  • Kennwörter+/Premium. Die „Plus“-Ausgabe ist kostenlos erhältlich. Sie synchronisiert auf allen Ihren Geräten, sichert Ihre
  • Konten und vieles mehr. Die „Premium“ kostet $19,99 pro Jahr und ist in der Lage, Passwörter zu verstärken und Warnungen zu versenden, wenn ein Konto verletzt wird.
  • Sicherer Browser. Es handelt sich um den eigenen, hochsicheren Browser von Avast, der mit integrierten Sicherheitsfunktionen ausgestattet ist. Nach Ansicht der Experten (einschließlich unseres Teams) ist er recht gut im Schutz der Benutzer vor modernen Bedrohungen.
  • Sicherer Preis. Wenn Sie regelmäßig online einkaufen, ist diese Browser-Erweiterung genau das Richtige für Sie. Sie findet alle aktuellen Coupons, ermöglicht es Ihnen, Preise in verschiedenen Geschäften schnell zu vergleichen und die besten Angebote zu finden.
  • Aufräumprämie. Um die Gesamtleistung des Systems zu steigern und den Müll loszuwerden, ist dies ein anständiges Tool. Es kostet Sie jedoch $59,99, was im Vergleich zu den meisten Konkurrenten recht happig ist.
  • Treiber-Updater. Dieses Tool macht genau das, was der Name schon sagt: es aktualisiert die Treiber Ihres Betriebssystems. Der Driver Updater scannt ständig das System und lädt automatisch die neuesten Aktualisierungen herunter.
  • E-Mail-Schutz. Ähnlich wie das vorherige Extra macht EP genau das – es schützt Sie vor allen potenziellen E-Mail-Bedrohungen.

Und hier sind die Malwarebytes-Exklusivrechte:

  • Chromebook-Schutz. Dabei handelt es sich um eine spezialisierte Version des Antivirusprogramms, die Phishing, Lösegeld und natürlich auch Malware behandelt. Chromebooks verfügen zwar über einen hervorragenden integrierten Schutz gegen die meisten Arten von Angriffen, sind aber dennoch anfällig für Phishing- und Ransomware-Angriffe.
  • Live-Chat. Dies ist der schnellste Weg, um die Agenten des Unternehmens zu erreichen und Hilfe zu erhalten. Leider sind die Agenten nicht so schnell und informiert, wie wir es uns wünschen würden, aber der Live-Chat ist immer noch schneller und nützlicher als das Ticketsystem. Malwarebytes fehlt jedoch der Telefon- und E-Mail-Support, die beide mit Avast verfügbar sind.

Malwarebytes kostenlos vs. Avast kostenlos

Malwarebytes Antivirus Free, Dashboard.

Beide Unternehmen bieten kostenlose Editionen ihrer Antiviren-Software an. Malwarebytes Free bietet keinen Echtzeitschutz, was bedeutet, dass Sie es nur zur Säuberung eines bereits infizierten Computers verwenden können. Obwohl es besser als nichts ist, empfehlen wir Ihnen dringend, auf eine der kostenpflichtigen Versionen zu aktualisieren, um Ihr Gerät zu sichern. Und vergessen Sie nicht, vorher die kostenlose Testversion von Malwarebytes auszunutzen (sie dauert 2 Wochen).

Im Gegensatz dazu schützt Avast free in Echtzeit. Darüber hinaus können die Benutzer einen Passwort-Manager und einen sicheren Browser kostenlos erhalten. In vielerlei Hinsicht bietet Avast free eine der besten kostenlosen Antivirus-Lösungen, die es gibt. Eine weitere wichtige Tatsache: Malwarebytes free ist nur für Win und iOS erhältlich. Avast ist auch mit Android und Mac kompatibel.

In jedem Fall wird keines dieser Produkte einen umfassenden Schutz bieten können. Das liegt daran, dass sie keinen Schutz gegen Lösegeld, Spyware, Anti-Phishing und Keylogger bieten. Außerdem enthalten sie keine Firewalls. Dafür ist ein Upgrade auf kostenpflichtige Antivirenprogramme erforderlich. Lassen Sie uns im nächsten Abschnitt über alle verfügbaren Pakete mit Avast und Malwarebytes sprechen und sie im Detail miteinander vergleichen.

Bezahlte Malwarebytes vs. Bezahltes Avast: Was ist besser?

Mit Malwarebytes Premium, der kostenpflichtigen Ausgabe, erhalten Sie

  • Schutz in Echtzeit
  • Schutz vor Spyware und Ransomware
  • Ein sicherer Browser

Die Premium for Home, die teuerste Stufe, umfasst den gleichen Funktionsumfang. Der einzige Unterschied – sie schützt bis zu zehn Geräte.

Und hier ist, was Avast Internet Security für Sie im Angebot hat:

  • Anti-Ransomware-Schutz
  • Eine leistungsstarke Zweiwege-Firewall
  • Schutz vor Phishing und Entführungen
  • Eine Sandbox (ermöglicht die sichere Ausführung potenziell gefährlicher Dateien in einer sicheren Umgebung)

Avast Premier, das nächste Paket, fügt hinzu:

  • Webcam-Schutz
  • Datenvernichter
  • Automatisierte Aktualisierungen

Und schließlich Avast Ultimate-Funktionen:

  • Aufräum-Prämie
  • SecureLine
  • Kennwort Premium

Avast ist seinem Rivalen voraus, nicht nur bei der kostenlosen, sondern auch bei der kostenpflichtigen Version. Malwarebytes bietet zwar einen anständigen Funktionsumfang, ist aber immer noch nicht auf Augenhöhe damit. Außerdem ist Avast ein sehr benutzerfreundliches und intuitives Antivirenprogramm, und es wird nicht lange dauern, bis man sich darin zurechtfindet.

Die Hauptmerkmale von Malwarebytes und Avast Antiviren

Malwarebytes Premium-Bedrohungsscans.

Merkmale

Avast ist als eines der umfassendsten und funktionsreichsten Antivirenprodukte bekannt. Es bietet auch eine beeindruckende Liste von Extras, wie wir gerade im vorigen Abschnitt besprochen haben. SecureLine VPN, Secure Browser und Passwörter sind nur einige der verfügbaren Tools. Malwarebytes verfügt über den AdwCleaner (beseitigt Anwendungen, die die Leistung verlangsamen) und Browser Guard (Erweiterung für Chrome und Firefox zum Blockieren fügt hinzu).

Zuverlässigkeit und Sicherheit

Avast und Malwarebytes unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie an die Erkennung und Beseitigung von Bedrohungen herangehen. Daher ist es etwas schwierig, diese Sicherheitsprodukte auf die gleiche Weise zu bewerten. Wir haben uns die Zeit genommen, firmeninterne Tests durchzuführen und unsere Ergebnisse mit denen von Drittlabors verglichen, um zu den objektivsten Ergebnissen zu gelangen. Mehr dazu erfahren Sie weiter unten in diesem Beitrag.

Leistung von Antivirenprodukten

Die Systemauswirkung ist ein kritischer Faktor bei der Auswahl eines Antiviren-Pakets. Heutzutage haben die meisten führenden Lösungen nur eine geringe Auswirkung auf die Systemressourcen, aber es ist dennoch wichtig, dass Sie dies vor der Übergabe überprüfen. Im jüngsten AV-Test-Report können wir sehen, dass Avast bei der Leistung ein perfektes 6/6-Ergebnis erzielt hat. Malwarebytes lag mit 5/6 auf dem knappen zweiten Platz.

AV-Comparatives gab Avast auch die höchstmögliche Bewertung (Advanced +). Leider wurde Malwarebytes in diesem Test nicht berücksichtigt. Unser Expertenteam ließ beide Programme auf zehn verschiedenen Geräten laufen und stimmte mit diesen unabhängigen Labortestern überein: Avast ist in der Tat der Gewinner.

Schutz vor Malware

Der Schutz vor moderner Malware ist die Aufgabe Nr. 1 eines jeden Virenschutzes. Er ist der kritischste Aspekt bei der Auswahl einer Lösung für Ihr Gerät. Im Mai 2019 erzielte Avast in den „Tests“ von AV-Test eine Punktzahl von 5,5/6, was nahezu ein perfektes Ergebnis ist. Es setzte sich bei der Prävention von Zero-Day-Angriffen und der Erkennung von weit verbreiteter Malware durch. Malwarebytes erhielt nur ein eher trauriges 2/6-Ergebnis. Es erkannte 90% der Zero-Day-Bedrohungen und 99,6% der weit verbreiteten Malware.

AV-Comparatives bewertete Avast im RWP-Test (Real-World Protection) mit der Note ADVANCED. Malwarebytes war nicht bereit, dieses Labor sein Produkt testen zu lassen, was Bände über ihr Vertrauen in ihr Produkt spricht. Das Urteil ist einfach: Avast ist der offensichtliche Sieger im Malware-Schutz.

Erkennung von Ransomware

Keines dieser Produkte bietet mit den kostenlosen Editionen Lösegelderkennung und -schutz. Dafür müssen Sie eines der kostenpflichtigen Pakete kaufen. Wir haben beide Lösungen gründlich getestet und sind zu dem Schluss gekommen, dass sie gegenüber Lösegeldforderungen ähnlich gut sind. Leider haben die führenden Drittanbieter-Tester Avast oder Malwarebytes auf der Grundlage des Lösegeld-Schutzes nicht bewertet.

Phishing-Erkennung

Auch hier gilt, dass Avast free und Malwarebytes free Ihr Betriebssystem nicht vor Phishing schützen. Sie erhalten Anti-Phishing-Module auf den kommerziellen Einstiegsebenen. Avast verfügt über ein ausgezeichnetes Anti-Phishing-Modul, das den Benutzer erfolgreich warnt und den „Köder“ in Schach hält. Wir waren beeindruckt, wie schnell es diese Art von Bedrohungen erkennt und eliminiert. Das Unternehmen setzt künstliche Intelligenz zur Bekämpfung von Phishing ein.

Malwarebytes wiederum war nicht annähernd so beeindruckend. Es hat zwar die meisten potenziellen Bedrohungen erkannt, lässt aber immer noch einige von ihnen unentdeckt vorbeiziehen.

Ist Malwarebytes das Gleiche wie Avast

Avast Datenschutz

Die kurze Antwort – nein, das ist nicht dasselbe. Es stimmt, diese beiden Produkte haben Ähnlichkeiten (und das ist einer der Gründe, warum sie oft miteinander verglichen werden). Sie haben jedoch auch ihre Unterschiede. Wie wir gerade aus dem vorigen Abschnitt gelernt haben, haben beide Antivirenmittel einzigartige Eigenschaften, die sie auszeichnen.

Die stärkste Stärke von Avast ist die fortgeschrittene KI und der Ansatz des maschinellen Lernens. Das Unternehmen aktualisiert die Datenbank ständig, und nach Angaben der Experten blockiert Avast 1,5 Milliarden Angriffe pro Monat. Malwarebytes wiederum verlässt sich stark auf Zero-Day-Erkennung und -Schutz. Das bedeutet, dass es sich im Umgang mit Bedrohungen durchsetzt, die noch in keiner Datenbank enthalten sind.

Wie Sie also sehen, beweist ein detaillierterer Vergleich der Antivirenprogramme, dass sie recht unterschiedlich sind. Die Ansätze unterscheiden sich, und sie haben beide ihre Vor- und Nachteile. Bevor Sie sich auf eine dieser Lösungen festlegen, lesen Sie unser abschließendes Urteil – es wird Ihnen helfen, eine fundiertere Entscheidung zu treffen.

Preisgestaltung von Avast vs. Malwarebytes

Paket Preis im ersten Jahr Regulärer Preis
Malwarebytes Premium $39.99 $39.99
Avast Internet Security $47.99 $47.99

Gleichzeitige Verwendung von Malwarebytes und Avast

Eine wichtige Tatsache: Malwarebytes Free kann „Hand in Hand“ mit traditionelleren Antiviren-Programmen arbeiten. Solange es keinen Echtzeitschutz bietet, können Sie die On-Demand-Scan-Funktion verwenden, um Bedrohungen des ersten Tages loszuwerden. Es ist vollständig kompatibel mit Bitdefender, Kaspersky, Norton und natürlich Avast.

Andererseits können Sie Avast nicht mit anderen vollwertigen Antivirenprodukten mit Echtzeitschutz verwenden. Wenn Sie die kostenlosen Editionen von Malwarebytes und Avast besitzen, wäre es am besten, sie zusammen mit einander laufen zu lassen. So erhalten Sie das Beste aus beiden Welten. Selbst wenn Sie Malwarebytes Premium besitzen, können Sie es neben einem anderen Antivirenprogramm laufen lassen. So gehen Sie vor:

  • Auf dem Haupt-Dashboard finden Sie drei Menüs: Erkennungsverlauf, Scanner und Echtzeitschutz
  • Das Menü Echtzeitschutz umfasst vier Optionen
  • Es wird dringend empfohlen, sie alle auszuschalten, um mögliche Konflikte zu vermeiden.

Einige Experten behaupten, dass Sie die Schutzmodule Ransomware, Exploit, Malware & PUP eingeschaltet lassen können, aber wir raten davon ab. Die herausragende Funktion von Malwarebytes ist das Scannen bei Bedarf (Sie können auch automatische Scans einrichten). Lassen Sie Avast stattdessen mit Echtzeit-Bedrohungen umgehen.

Avast oder Malwarebytes für Mac: Welches ist besser

Avast für Mac.

Bis jetzt haben wir hauptsächlich über das Betriebssystem Microsoft Windows gesprochen, also ist es an der Zeit, über das Apple OS zu diskutieren. Ist Malwarebytes für Mac eine günstigere Wahl, oder sollten Sie sich für Avast entscheiden? Wir haben bereits erwähnt, dass Avast free mit allen vier Hauptplattformen kompatibel ist, während Malwarebytes free nur Win und iOS unterstützt.

Beide Lösungen sind vollständig kompatibel mit Mac, wenn Sie zu kostenpflichtigen Editionen wechseln. Malwarebytes Premium bietet eine 14-tägige Testversion und benötigt MacOS 10.11 oder höher, um ausgeführt werden zu können. Avast Premium bietet eine kostenlose 60-Tage-Testversion und funktioniert einwandfrei unter MacOS 10.10 (Yosemite).

Vom Funktionsumfang her unterscheiden sich die Mac-Pakete in keiner Weise von den Windows-Paketen. Das bedeutet, dass Sie weiterhin Echtzeitschutz mit Avast Free Mac Security erhalten, während Malwarebytes auf das Scannen auf Abruf beschränkt ist. Daher ist der Avast Malware-Schutz für einige grundlegende Einstiegslösungen eine zuverlässigere Wahl. In den jüngsten unabhängigen Labortests ist es ihm gelungen, 99 % der eingepflanzten Bedrohungen zu erkennen und zu eliminieren.

Endgültiges Urteil: Malwarebytes gegen Avast

Das ist es für unseren Vergleich! Unserer Meinung nach ist die Avast-Software die bessere Wahl, da sie mehr Funktionen bietet und wesentlich stärker gegen Malware und Phishing gewappnet ist. Außerdem ist die kostenlose Ausgabe gegen die meisten modernen Bedrohungen recht wirksam, und die Systemauswirkungen sind insgesamt geringer. Für einen regelmäßigen modernen Benutzer kann sie der Ausgangspunkt sein und einen angemessenen Schutz bieten, bevor er auf ein kostenpflichtiges Paket umsteigt.

Selbst wenn Sie zu den höheren Stufen wechseln, ist Avast immer noch eine günstigere Wahl als Malwarebytes. Es verfügt über mehr Funktionen, mehr Extras und ist insgesamt ein zuverlässigerer Virenschutz. Malwarebytes ist jedoch erschwinglicher, und es ist für Chromebooks erhältlich. Wie bereits erwähnt, wäre es hier das Beste, die kostenlosen Editionen beider Produkte zu installieren, da sie einwandfrei miteinander funktionieren.

Malwarebytes Höhepunkte:

  • Kann mit anderen Antiviren-Produkten zusammenarbeiten
  • Systemauswirkungen sind weit unter dem Durchschnitt
  • Kompatibel mit Windows, Mac, iOS, Android und Chromebook
  • Bietet eine anständige kostenlose Ausgabe
  • Blitzschnelle Scans

Avast Höhepunkte:

  • Kompatibel mit allen modernen Plattformen.
  • Unterschiedliche Schutzstufen gegen Malware.
  • Effektive Erkennung von Phishing-Sites.
  • Ein starkes Sicherheits-Plug-in für Browser, das automatisch verdächtige Websites erkennt.
  • Neuer passiver Modus zur parallelen Ausführung mehrerer Sicherheitsprodukte.

Letzte Kundenbewertungen: Malwarebytes vs Avast

No comments yet. Be first!
No comments yet. Be first!