Wir überprüfen Produkte unabhängig, aber wir können Provisionen verdienen, wenn Sie einen Kauf über Affiliate-Links auf unserer Website tätigen. Wir sind keine Antiviren-Software; wir stellen nur Informationen über einige Produkte zur Verfügung.

Der beste kostenlose Virenschutz im Jahr 2020 für Ihr Windows 10

Bester kostenloser Virenschutz für Windows 10 auf einen Blick

Jeder weiß, dass die Auswahl des besten kostenlosen Virenschutzes für Ihr Windows-Betriebssystem eine ziemliche Herausforderung darstellt. Trotz der ständig steigenden Popularität von MacOS ist Windows nach wie vor das am weitesten verbreitete Desktop-Betriebssystem der Welt. Das bedeutet, dass es auch anfälliger für Cyberattacken ist als jede andere Plattform. Die gute Nachricht ist – Win 10 ist wesentlich sicherer als Win 7 oder Vista. Auf der anderen Seite sind die aufkommenden Bedrohungen tödlicher als je zuvor, und der integrierte Windows Defender ist keine 100% wirksame Lösung.

Wir werden später in diesem Bericht ausführlicher auf den Windows Defender eingehen. Doch lassen Sie uns zunächst einen guten Blick auf die Top 10 der derzeit auf dem Markt erhältlichen kostenlosen Antivirenprodukte werfen. Als Nächstes werden wir uns 3 weitere Programme ansehen, die einen etwas anderen Ansatz für den Umgang mit Malware verfolgen. Zu guter Letzt finden Sie ganz unten einen Leitfaden zur Auswahl des richtigen kostenlosen Antivirenprogramms.

Ein kostenloser Virenschutz wird nicht so funktionsreich und zuverlässig sein wie ein kostenpflichtiges Programm. Aber als Ausgangspunkt wird es Ihnen gut dienen. Doch welches ist das beste kostenlose Antivirenprogramm für Windows 10? Ist es Kaspersky Security Cloud, Panda oder vielleicht Avast free? Jedes einzelne der folgenden 10 Antivirenprogramme hat seine Vor- und Nachteile. 

Gehen Sie also unsere Liste sorgfältig durch und achten Sie besonders auf „wir mögen“ und „wir mögen nicht“. Das wird Ihnen helfen, die verschiedenen Produkte schnell zu vergleichen und zu entscheiden, welches für Sie am besten geeignet ist. Lassen Sie uns ohne weiteres direkt zu den besten Sicherheitsanwendungen von Drittanbietern für Ihre Sicherheit kommen.

Hier unsere Top-10 der besten kostenlosen Antivirus-Lösungen für Windows-Geräte:

  1. Bitdefender Antivirus Free Edition
  2. PC Matic frei Haus
  3. Avast Free Antivirus
  4. Total AV Free Edition
  5. AVG AntiVirus  Free
  6. Sophos Home Free
  7. Avira Free Antivirus
  8. Kaspersky Security Cloud Free
  9. Panda Free Antivirus
  10. Malwarebytes Anti-Malware Free

Die beste freie Antiviren-Software im Jahr 2020

1. Bitdefender Antivirus Free Edition – umfassender Schutz vor Lösegeldforderungen

Bitdefender Antivirus-Schutzfunktionen.

Wir mögen:
  • Teilt dieselbe Antiviren-Engine wie die bezahlten Ebenen
  • Überdurchschnittliche Leistung bei Labortests Dritter
  • Wirksam gegen Phishing, Ransomware und Spyware
  • Geringe Systembelastung, schnelle, gründliche Scans
Wir mögen nicht:
  • Nicht so reichhaltig wie einige der Rivalen
  • Scan-Planung ist nicht verfügbar

Kostenlos herunterladen

Was die zuverlässigste, benutzerfreundlichste und funktionsreichste Antivirensoftware betrifft, ist Bitdefender immer unter den Top 5. Die kostenlose Edition wiederum ist gegen alle bekannten Bedrohungen sicher. Sie verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche und belastet die CPU nicht sehr stark. Obwohl sie in unabhängigen Labortests nicht so beeindruckend ist wie Kaspersky oder Norton, gehört sie dennoch zu den zuverlässigsten Antiviren-Lösungen.

Der Bitdefender-Virenschutz schützt über 500 Millionen Benutzer auf der ganzen Welt. Und statistisch gesehen steigt eine beträchtliche Anzahl neuer Benutzer nach der Nutzung der kostenlosen Edition auf eines der kostenpflichtigen Pakete auf. Die schnellen, gründlichen und wenig auffälligen Scans sind wahrscheinlich das größte Verkaufsargument dieser Software. Manuelle/geplante Scans sind keine Option bei der kostenlosen Bitdefender-Virenschutzversion, aber Sie können trotzdem schnelle und schnelle Scans verwenden. 

Ein kurzer Hinweis: Während die CPU-Belastung gering ist, benötigt die Engine eine Menge RAM, um im Hintergrund zu laufen (bis zu 700 MB). Außerdem kommt es zu Konflikten mit bestimmten Anwendungen, was bei modernen Antiviren-Suites sehr selten ist. Die kostenlose Bitdefender Antivirus Free Edition hat keine lange Liste von Zusatzfunktionen, aber sie gleicht dies mit einem starken, zuverlässigen Schutz aus.

ZUSAMMENFASSUNG

Als unentbehrliches, kostenloses Antivirenprogramm der Einstiegsklasse ist Bitdefender eine ausgezeichnete Wahl. Es hat keine offensichtlichen Schwachstellen und erweist sich als wirksam gegen die meisten Online-Bedrohungen. Dank des leistungsstarken Antivirenkerns erkennt und eliminiert es Malware besser als die meisten Konkurrenzprodukte. Es ist zwar nicht sehr funktionsreich, aber für ein kostenloses Programm ist das mehr als verständlich.

2. PC Matic kostenlos

PCMatischer Antiviren-Scan-Prozess.

Wir mögen:
  • Eher ein Optimierungswerkzeug als ein Antivirusprogramm
  • White-List-basierter Ansatz
  • Sehr geringe Systemauswirkungen
  • Benutzerfreundlich
  • Stark automatisiert
Wir mögen nicht:
  • Behebt keine Probleme – führt nur Scans aus
  • An above-average number of false positives
  • Das Armaturenbrett ist etwas umständlich

Probieren Sie es kostenlos aus

Es ist die ungewöhnlichste Lösung auf der heutigen Liste. Während sich andere Unternehmen auf die Entwicklung der fortschrittlichsten Antiviren-Engines konzentrieren, verfolgt PC Matic einen anderen Ansatz. Was wir hier haben, ist ein Optimierungswerkzeug, das Festplattenspeicher freigibt, den Systemstart beschleunigt, die Gesamtleistung des Betriebssystems verbessert und die Treiber aktualisiert.

Der Antivirenschutz ist nur ein integraler Bestandteil dieser Suite, aber nicht der wichtigste. Das Haupt-Dashboard ist voll von Menüs, Schaltflächen und Einstellungen, und das kann anfangs recht einschüchternd sein. Die Software ist jedoch recht benutzerfreundlich, und die meisten Vorgänge werden automatisch ausgeführt – Sie müssen nicht einmal etwas manuell tun.

PC Matic Home Free ist ein etwas eingeschränktes Produkt, das nur Zugang zu einigen wenigen Funktionen bietet. Was den Antiviren-Schutz betrifft, ist alles, was ein Benutzer tun kann, einen vollständigen Scan des Systems durchzuführen. Das Programm ist jedoch nicht in der Lage, eines der Probleme zu beheben, bevor Sie auf die kostenpflichtige Version der Software upgraden. Die gute Nachricht ist – es ist für Windows, MacOS und Android verfügbar.

ZUSAMMENFASSUNG

PC Pitstop hat eine der vielseitigsten und umfassendsten Optimierungssuites auf dem Markt geschaffen. Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei nicht um eine Antiviren-Anwendung, sondern eher um eine „allumfassende“ Art eines Produkts, das unter anderem vor Malware schützt. Wenn das für Sie nach einem guten Deal klingt, dann sollte PC Matic Home Free auf Ihrer Liste der „must-tries“ stehen. Wenn nicht, sind Sie mit einem traditionelleren Programm besser dran.

3. Avast Free Antivirus – Führende Malware-Erkennung

Avast Free Antivirus, Hauptbildschirm.

Wir mögen:
  • Gute Leistung bei Labortests Dritter
  • Enthält einen Passwort-Manager
  • Enthält einen Passwort-Manager
  • Eines der benutzerfreundlichsten Antiviren-Produkte auf dem Markt
Wir mögen nicht:
  • Anzeigengestützt
  • Der Passwort-Manager ist ziemlich eingeschränkt
  • Sammelt Informationen über die Benutzer

Das Antivirenprogramm Avast Free ist bekannt und respektiert für seine einfache Navigation, das übersichtliche Dashboard und eine lange Liste von Extras. Benutzer, die nicht den zuverlässigsten Antivirenschutz, sondern ein rundum solides Programm suchen, entscheiden sich in der Regel für Avast. Das Unternehmen gibt es seit über 30 Jahren und schützt derzeit weltweit über 400 Millionen Geräte.

Unabhängige Tester sprechen in den höchsten Tönen von seinem Antivirenkern (der derselbe ist wie bei den kostenpflichtigen Editionen). Außerdem unterstützt Avast offiziell Win7, auch wenn Microsoft die Aktualisierung dieses Betriebssystems eingestellt hat. Neben der leistungsstarken Antiviren-Engine enthält Avast Free auch einen hochsicheren Browser, einen Scanner, einen Passwortmanager, Anti-Spyware, Anti-Rootkit und weitere Extras.

Es wird zwar durch Werbung unterstützt, und Sie werden von Zeit zu Zeit Pop-ups sehen; glücklicherweise sind diese aber nicht sehr störend. Die mobilen Plattformen erhalten den Behavioral Shield, der die Apps im Auge behält und den Benutzer bei verdächtigen Aktivitäten warnt. Alles in allem ist dies ein ausgezeichnetes, kostenloses Produkt, das sich durch geringe Auswirkungen auszeichnet, freundlich, gegen alle bekannten Bedrohungen beständig und einfach zu installieren ist. Als Mittel des grundlegenden Schutzes ist diese Software der Konkurrenz voraus.

ZUSAMMENFASSUNG

Die kostenlose Ausgabe des Avast-Antivirus bietet ein sehr überzeugendes Angebot. Einerseits erhalten Sie eine zuverlässige Antiviren-Engine mit weit überdurchschnittlichen Testergebnissen. Andererseits erhalten Sie eine äußerst großzügige Liste mit zusätzlichen Funktionen, die in den meisten Konkurrenzprodukten nicht zu finden sind. Avast free ist schnell, benutzerfreundlich, weitgehend automatisiert und stark gegen Malware.

4. Total AV Free Edition

Erkennung von AV-Bedrohungen insgesamt.

Wir mögen:
  • Verfügbar auf allen vier Hauptplattformen
  • Unglaublich geringe Systemauswirkungen
  • Enthält Optimierungswerkzeuge
Wir mögen nicht:
  • Kein Echtzeit-Schutz
  • Sehr wenige Extras
  • Keine Testergebnisse Dritter

Kostenloses Herunterladen

TotalAV ist eines der „jüngsten“ Antivirenprodukte auf dem Markt. Und obwohl es hinsichtlich des Funktionsumfangs und des umfassenden Anti-Malware-Schutzes hinter den führenden Programmen zurückbleibt, ist es dennoch ein zuverlässiges Programm. Was die kostenlose Version anbelangt, so ist es hervorragend geeignet, Bedrohungen zu erkennen und den Benutzer zu warnen. Leider bietet sie keinen Echtzeitschutz, was ein großer Betrug ist.

Die kostenlose Version wird automatisch aktiviert, wenn Sie die Installationsdatei von der offiziellen Website herunterladen. Sie enthält einen grundlegenden Schutz vor Adware, Spyware und Trojanern, vollständige Scans und ein Optimierungs-Tool. Sie kann verwendet werden, um Müll auf der Festplatte zu beseitigen, die Startzeit zu verkürzen und die Leistung des Betriebssystems zu verbessern. Wie bei den meisten ähnlichen Produkten können Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion nutzen.

Das Fehlen von Anti-Ransomware-Modulen ist eine weitere Tatsache, die TotalAV zurückwirft. Wir müssen auch erwähnen, dass es noch von keiner dritten Partei getestet wurde, was bedeutet, dass wir uns nur auf unsere Bewertung verlassen können. Die Auswirkungen auf das System sind jedoch sehr gering – Sie werden diese Software sogar auf einem veralteten Gerät ausführen können.

ZUSAMMENFASSUNG

Es handelt sich um ein begrenztes Produkt, in jedem Sinne des Wortes. Das Fehlen von Echtzeitschutz und Anti-Ransomware-Tools bedeutet, dass Sie bei der Verwendung von TotalAV nicht vollständig geschützt sind. In internen Tests erzielte es jedoch überdurchschnittliche Ergebnisse. Außerdem sind die Optimierungswerkzeuge in der Lage, das Betriebssystem zu verbessern. Als starke Anti-Malware-Lösung ist TotalAV keine gute Wahl. Als Übergangslösung könnte es eine vernünftige Wahl sein.

5. AVG AntiVirus free

AVG AntiVirus Free, Basisschutz.

Wir mögen:
  • In allen Tests gleich gut abschneidet
  • Branchenführende Malware-Erkennung
  • Schutz vor Zero-Day-Bedrohungen
  • Gründliche Scans gegen Spyware und Lösegeld
Wir mögen nicht:
  • Erste Scans dauern sehr lange
  • Es sind keine Browser-Erweiterungen verfügbar
  • Ein bescheidener Satz von Extras

Kostenlos ausprobieren

AVG ist einer der offensichtlichen Marktführer unter den Anbietern kostenloser Antiviren-Lösungen. Die neueste Ausgabe zeichnet sich durch beeindruckende Malware-Erkennungsraten aus, bietet einen ausgezeichneten Anti-Phishing-Schutz und ist sehr einfach zu bedienen. Die On-Demand-Scans wiederum leisten hervorragende Arbeit beim Auffinden und Eliminieren schwer zu entdeckender schädlicher Software. Meistens handelt es sich dabei um Lösegeld-Software, Spyware und einige fortgeschrittene Arten von Adware.

Der Schutz vor Zero-Day-Bedrohungen ist ebenfalls Bestandteil der AVG Antivirus Free Edition. Er blockiert den Start verdächtiger/potenziell gefährlicher Dateien/Anwendungen. Anschließend sendet er diese potenziellen Bedrohungen an die Datenbank des Unternehmens, wo sie von den Spezialisten eingehend und gründlich analysiert werden. Sobald sie eine Lösung gefunden haben, lädt das Antivirenprogramm diese automatisch herunter und befasst sich mit der Malware.

Genau wie Avast unterstützt AVG weiterhin Windows 7. Die Liste der zusätzlichen Funktionen umfasst auch einen Datenvernichter. In dieser Hinsicht ist AVG antivirus free allerdings nicht so großzügig wie Avast. Außerdem dauern die ersten Scans ewig, bis sie abgeschlossen sind. Wenn Sie also Schrott loswerden/die Leistung des Betriebssystems steigern möchten, müssen Sie ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges Paket durchführen. Trotz alledem ist AVG Free eine hervorragende Lösung, mit der Ihr Gerät gut geschützt ist.

ZUSAMMENFASSUNG

Auch wenn ihm einige nützliche Extras fehlen, gehört das AVG-Virenschutzprogramm dank seines adäquaten Anti-Malware-Schutzes zu den offensichtlichen Spitzenreitern. Es ist für Win, Mac, iOS und Android erhältlich und eignet sich nicht nur für den Grundschutz, sondern bewältigt auch Zero-Day-Angriffe und führt gründliche Scans durch. Wenn Sie ein VPN, einen Passwortmanager oder eine Firewall wünschen, müssen Sie zu Avast wechseln. Aber als eigenständiges, kostenloses Antivirenprogramm ist AVG eine nicht zu vernachlässigende Wahl.

6. Sophos Home Free – Zusätzliche Sicherheit für den Durchschnittsanwender

Sophos Antivirus Free für Windows, Gerätestatus.

Wir mögen:
  • Konstante Leistung bei unseren internen Tests
  • Solider Anti-Phishing-Schutz
  • Enthält Fernverwaltungsfunktionen
  • Elterliche Web-Filterung
  • Schützt bis zu drei Geräte gleichzeitig
Wir mögen nicht:
  • Vollständige Scans dauern länger als gewöhnlich
  • Freie Unterstützung ist nicht auf Augenhöhe mit den Rivalen

Kostenlos herunterladen

Sophos ist hauptsächlich ein Business-Produkt, eine Antiviren-Lösung, die Internetsicherheit für Unternehmen bietet. Es ist jedoch auch für den Schutz von Privatanwendern geeignet und deckt drei Geräte gleichzeitig ab. Die Remote-Sicherheitsverwaltung ist Teil der Vereinbarung, was wiederum eine Geschäftsfunktion ist, aber für Sie nützlich sein kann. Beispielsweise können Sie die Software beispielsweise auf dem Computer Ihrer Eltern installieren und alles fernsteuern.

Die Echtzeit-Engine hält Trojaner, Viren und Würmer in Schach. Die Anti-Phishing- und Anti-Böswild-URL-Module sind fast so gut wie in den führenden Antiviren-Programmen. Die Liste der zusätzlichen Funktionen umfasst auch die elterliche Webfilterung. Sie ist zwar eher begrenzt, reicht aber aus, um zu kontrollieren, was Ihre Kinder sehen können und wie lange. 

Leider gibt es nicht viele unabhängige Labortestergebnisse auf dem Markt, was einige Zweifel an der Effizienz dieses Produkts in der Praxis aufkommen lässt. Andererseits hat unser Expertenteam eine Reihe umfangreicher Tests durchgeführt, und Sophos hat gut abgeschnitten.

ZUSAMMENFASSUNG

Als Unternehmenslösung ist Sophos eine offensichtliche Wahl. Auch Privatanwender sind herzlich eingeladen, die Sophos Home Free Software herunterzuladen und auf ihren Geräten zu testen. Starker Schutz vor Phishing und schädlichen URLs sowie Remote-Management machen sie zu einem lohnenswerten Produkt. Jugendschutz und Schutz für drei Geräte sind noch mehr Gründe, es in Betracht zu ziehen.

7. Avira Free Antivirus

Avira Free Hauptbildschirm.

Wir mögen:
  • Gute Leistung bei Labortests
  • Dieselben Schutzmodule wie in den kostenpflichtigen Editionen
  • Enthält ein eingeschränktes VPN
  • Kommt gebündelt mit einem Passwort-Manager
Wir mögen nicht:
  • Langsame Scans auf Abruf
  • Falschpositive, fehlerhafter Echtzeitschutz
  • Die mobile Version ist werbefinanziert

Kostenloses Herunterladen

Avira ist ein weiterer großer Name in der Antivirenbranche. Es gibt sie seit 1986, und die Ausgabe 2020 ist besser und leistungsfähiger als je zuvor. Avira Free Antivirus schneidet in unabhängigen Labortests eindrucksvoll ab, aber die On-Demand-Scans dauern sehr lange. Der größte Nachteil dieser Software – sie hat eine überdurchschnittlich hohe Anzahl von Fehlalarmen, was ziemlich frustrierend und verwirrend sein kann.

Außerdem hat die Antivirus-Engine bei einem Scan mehrere bösartige EXE-Dateien übersehen, die von unserem Expertenteam platziert wurden. Die Liste der zusätzlichen Funktionen ist nicht sehr aufregend, aber immer noch besser als bei vielen Konkurrenzprodukten. Mit Avira Free erhalten Sie einen Standard-Passwortmanager zusammen mit einem VPN. Das Virtual Private Network ist natürlich begrenzt (500MB pro Monat), aber es wird für einige dringende Aufgaben ausreichen.

Wir empfehlen, das VPN nur beim Online-Shopping oder Online-Banking zu aktivieren. Es ist klar, dass Aviras Hauptaugenmerk auf dem Schutz vor Malware liegt; leider ist es nicht auf Augenhöhe mit den führenden Unternehmen wie Kaspersky, Avast und Bitdefender. Außerdem wird die mobile Version vollständig durch Werbung unterstützt, und die Pop-ups können manchmal etwas zu viel sein.

ZUSAMMENFASSUNG

Avira hat keine herausragenden Eigenschaften, die es, nun ja, unter konkurrierenden Programmen hervorheben. In unabhängigen Labortests ist es recht gut, aber die fehlerhafte Echtzeit-Engine, langsame Scans und die werbeintensive Mobile Edition sind eher große Nachteile. Das VPN, der Passwortmanager und die Erweiterungen für Chrome und Firefox nehmen einiges davon zurück und machen Avira dennoch zu einer beachtlichen Wahl.

8. Kaspersky Security Cloud Free – wohl das beste kostenlose Antivirenprogramm

Kaspersky Free Antivirus, Hauptbildschirm.

Wir mögen:
  • Führende Ergebnisse in unabhängigen Labortests
  • Starker Schutz vor Malware
  • Perfekter Anti-Phishing-Schutz
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle
  • Kompatibel mit allen vier führenden Plattformen
Wir mögen nicht:
  • Fehlende direkte Kundenbetreuung
  • Angeblich werden Benutzer ausspioniert

Kostenloses Herunterladen

In vielerlei Hinsicht ist Kaspersky das beste kostenlose Antivirenprogramm auf dem Markt. Es bietet nicht nur hervorragenden Schutz vor Malware, sondern auch vor Phishing und bösartigen URLs. Kaspersky ist vollständig kompatibel mit Windows, MacOS, Android und iOS. Darüber hinaus bietet es kostenlose Editionen von Safe Kids (Kindersicherung), Secure Connection (VPN) und Password Manager.

All diese Tools sind sehr nützlich und tragen zu Ihrer Sicherheit bei. Sie sind zwar eher begrenzt, aber wir empfehlen dennoch, alle drei herunterzuladen und zu installieren, insbesondere das Virtual Private Network. Die Auswirkungen auf das System sind moderat, und Besitzer moderner Geräte werden Kaspersky Free nicht einmal im Hintergrund arbeiten sehen. Direkte technische Unterstützung ist nicht verfügbar, aber das ist der wichtigste Vorteil dieses Produkts.

Obwohl Kaspersky in der Tat ein unglaubliches Antivirenprodukt ist, müssen wir dennoch die jüngste Kontroverse erwähnen, an der es beteiligt war. Gegenwärtig sind ihre Produkte in den Staaten, im Vereinigten Königreich und in den Niederlanden verboten. Es gibt jedoch keinen wirklichen Beweis für die Verbindungen des Unternehmens zu den russischen Regierungsbehörden, da sie sich alle ihre Rechte vorbehalten haben. Es liegt also an Ihnen zu entscheiden, ob Sie diese nahezu perfekte Lösung nutzen wollen oder nicht.

ZUSAMMENFASSUNG

Wenn Sie auf der Suche nach dem zuverlässigen kostenlosen Antivirenprogramm sind, können Sie sich auch für Kaspersky entscheiden. Es bietet einen umfassenden Schutz vor Malware sowie eine großzügige Liste von Zusatzfunktionen. Führende Sicherheit zum Nulltarif – das ist es, was dieses Produkt zu bieten hat. Es ist nicht klar, ob der russische Technikgigant für den Kreml spioniert oder nicht. Dennoch sind die unabhängigen Laborergebnisse so objektiv wie möglich. Sie machen Kaspersky also zu einem starken Kandidaten für den Titel des besten freien Antivirenprogramms.

9. Panda Freies Antivirus

Panda Antivirus Free, Hauptbildschirm.

Wir mögen:
  • Enthält ein VPN und eine Firewall
  • Kompatibel mit Win, Mac, Android
  • Wolkenbasiert, geringe Systemauswirkungen
  • Erweiterter USB-Schutz
Wir mögen nicht:
  • Fehlende direkte Kundenbetreuung
  • Angeblich werden Benutzer ausspioniert

Kostenloses Herunterladen

Genau wie das Panda VPN ist das Antivirenprogramm sehr benutzerorientiert und verfügt über eine helle und freundliche Benutzeroberfläche. Damit erhalten Sie volle Kompatibilität mit Win, Mac und Android, zusammen mit einer großzügigen Liste von Extras. Das kostenlose VPN hat ein Limit von 150 MB/Tag, was das beste Angebot auf der heutigen Liste ist. Die Firewall wiederum sucht nach Schwachstellen im Netzwerk und patcht alles.

Es handelt sich um ein meist Cloud-basiertes Programm, was bedeutet, dass die Auswirkungen auf die Systemleistung so gut wie keine sind. Fügen Sie einen erweiterten USB-Schutz hinzu, und Sie werden sofort verstehen, warum der Panda Free-Antivirus heutzutage so beliebt ist. Es scannt jedes einzelne externe Gerät, bevor es Schaden anrichten kann, und erweist sich als ziemlich effektiv gegen diese Art von Bedrohungen.

Was die Nachteile betrifft, so ist der Anti-Malware-Schutz in keiner Weise mit den führenden Produkten vergleichbar. Er ist nicht schrecklich, kann aber einfach nicht mit den Antivirenprodukten der Spitzenklasse konkurrieren. Eine weitere Tatsache: Echtzeitschutz ist nur unter Microsoft Windows funktionsfähig – Sie werden ihn weder auf dem MacOS noch auf irgendeinem Android-Gerät erhalten. Zu guter Letzt bietet Panda Free Antivirus keinen Anti-Phishing-Schutz (dies war in den früheren Versionen der Fall).

ZUSAMMENFASSUNG

Die meisten Benutzer wählen Panda wegen der freundlichen Oberfläche und der zusätzlichen Funktionen gegenüber ähnlicher Software. Der VPN-, Firewall- und Cloud-basierte Ansatz verdient auf jeden Fall unser Lob. Der fehlende Echtzeitschutz auf den meisten Plattformen sowie die schlechte Leistung in Tests von Drittanbietern machen Panda jedoch zu einer ungünstigeren Wahl.

10. Malwarebytes Anti-Malware Free – Virenentfernung für Windows 10

Malwarebytes Antivirus Free, Dashboard.

Wir mögen:
  • Umfassende Sicherheitstools zum Entfernen von Viren
  • Anti-Ransomware-Schutz
  • Ausgezeichneter Schutz vor Ausbeutung und Phishing
  • Einzigartige Chamäleon-Technologie
Wir mögen nicht:
  • Kein Echtzeit-Schutz
  • Arbeitet eher als 2. Verteidigungsebene

Versuchen Sie es kostenlos

Nummer zehn auf unserer Liste ist Malwarebytes kostenlose Antivirenlösung. Sie ist berühmt für die Marken-Virenentfernungssoftware des Unternehmens, die selbst die fortschrittlichsten Virentypen erkennen und beseitigen kann. Die automatischen Scans kümmern sich um die Malware, während das Anti-Ransomware-Modul die Hacker davon abhält, Daten auf Ihrem Gerät zu verschlüsseln.

Der Anti-Phishing-Schutz wiederum hilft Ihnen, sich von bösartigen Websites fernzuhalten, die Ihre Login-Passwörter stehlen wollen. Das Antivirenprogramm enthält auch einen Schutz vor Exploits: Es erkennt Schwachstellen im Betriebssystem und im Netzwerk und patcht alles. Die Chameleon-Technologie ermöglicht es Malwarebytes Anti-Malware Free, sich auch auf einem infizierten System selbst zu installieren.

Auf diese Weise kann es die Tools zur Virenentfernung implementieren und ein tief „überlaufenes“ Gerät heilen. Auch die kostenlose Chrome-Browser-Erweiterung ist eine nette Geste. Aber es ist nicht alles schön und gut: Sie erhalten keinen Echtzeitschutz, wenn Sie nicht auf eines der kostenpflichtigen Pakete upgraden.

ZUSAMMENFASSUNG

Bis zu einem gewissen Grad handelt es sich bei der kostenlosen Antiviren-Software von Malwarebytes um einen Softwaretyp zweiter Wahl. Sie ist als Werkzeug zur Entfernung brandneuer Virenbedrohungen sehr effektiv, aber sie kann nicht in Echtzeit schützen. Verwenden Sie sie nur als zweite Verteidigungsschicht – das ist die beste Anwendung für dieses Programm.

Was ist mit Microsoft Windows Defender?

Wir mögen:
  • Wird als integraler Bestandteil des Windows-Betriebssystems geliefert
  • Erheblich verbessert gegenüber den Vorgängerversionen
  • Durchschnittliche Systemauswirkungen
  • Relativ anständige Leistung
Wir mögen nicht:
  • Nicht der beste Schutz vor Malware
  • Unterdurchschnittlicher Anti-Phishing-Schutz
  • Keine geplanten Scans

Es ist das „kostenloseste“ Antivirusprogramm auf dem Markt, da es in Windows 10 enthalten ist und automatisch mit dem System gestartet wird. Statistiken zufolge glaubt eine beträchtliche Anzahl von Benutzern auf der ganzen Welt, dass der Defender genauso zuverlässig ist wie beispielsweise Bitdefender oder Kaspersky. Aber das ist bei weitem nicht die Wahrheit, und wenn Sie auf der Suche nach einem starken Schutz sind, sollte Microsofts Programm nicht auf Ihrer Liste der „must-haves“ stehen (mehr dazu in unserem Artikel).

Obwohl viele angesehene Experten auf diesem Gebiet den Defender jetzt in ihre Top-10-Listen aufnehmen, ist er immer noch nicht so gut wie die Rivalen. Dieses Antivirus allein ist schon eine Katastrophe, die darauf wartet, zu passieren. Viele kostenlose Alternativen von Drittanbietern werden Ihr Betriebssystem besser schützen können. In Bezug auf den Schutz vor Phishing und Anti-Ransomware lässt dieses Programm viel zu wünschen übrig.

Auch die Liste der verfügbaren Funktionen ist keineswegs beeindruckend. Die Gesamtauswirkung auf das System ist gering, aber Scans dauern sehr lange; außerdem können Sie keine Scans planen. Eine kurze Anmerkung: Diese Software ist nicht für das Betriebssystem Windows 7 verfügbar. Das ältere Betriebssystem verlässt sich zum Schutz immer noch auf Security Essentials, und es ist eine noch schlechtere Wahl als der Defender. 

ZUSAMMENFASSUNG

Der neueste Windows Defender ist eine deutliche Verbesserung gegenüber den älteren Editionen. Es ist in Windows 10 integriert, hat einen geringen Einfluss auf die Leistung und eine benutzerfreundliche Oberfläche. Es ist jedoch nicht die beste kostenlose Sicherheitslösung im Jahr 2020. Im Vergleich zu jedem einzelnen Antivirenprodukt auf der heutigen Liste ist es in Bezug auf den Schutz vor Malware eine schlechtere Wahl.

Andere gute kostenlose Antivirenprodukte

Das war’s mit unserer Liste der besten kostenlosen Antiviren-Software. Es gibt genug zur Auswahl – gehen Sie noch einmal die Top-10 durch, um diejenige zu finden, die am besten zu Ihnen passt. Aber bevor wir zu unserem kurzen Leitfaden übergehen, werfen wir noch einen kurzen Blick auf ein paar zusätzliche kostenlose Produkte. Wie in der Einleitung erwähnt, unterscheiden sich diese ein wenig von den traditionelleren Lösungen. Unser Expertenteam hat alle drei Programme gründlich getestet.

Adaware Antivirus kostenlos

Adaware Free, Dashboard.

Mit gemischten Labortestergebnissen und dem Fehlen eines angemessenen Anti-Phishing-Schutzes ist klar, warum Adaware Free nicht unter den Top 10 ist. Das Positive daran ist, dass es rund um die Uhr und in Echtzeit Schutz vor allen bekannten Viren und sogar vor Spyware bietet. Vor kurzem wurde die Software neu gestaltet, und jetzt sieht das Haupt-Dashboard viel benutzerfreundlicher und intuitiver aus. 

Die schlechte Nachricht ist, dass das Unternehmen (früher bekannt als Lavasoft) bei diesem neuen Design auf einige Extras verzichtet hat. In den verschiedenen Menüs finden Sie Dutzende von Funktionen, Modulen und Einstellungen. Auf diese können Sie jedoch erst zugreifen, wenn Sie ein Upgrade auf eine kostenpflichtige Version durchführen. Insgesamt ist Adaware Antivirus Free ein anständiges Produkt und kann Ihnen als Ausgangspunkt dienen. Dennoch lässt sein Anti-Malware-Schutz viel zu wünschen übrig, ganz zu schweigen davon, dass die Liste der Funktionen bescheiden ist.

Kontrollpunkt ZoneAlarm Free Antivirus+

Das größte Verkaufsargument von ZoneAlarm ist die Antiviren-Engine. Das Unternehmen hat sie offiziell von Kaspersky lizenziert, einem der offensichtlichen Marktführer in der Branche. Außerdem erhalten die Benutzer von Check Point ZoneAlarm Free Antivirus+ anstelle des regulären Virenschutzes auch eine solide Firewall für zusätzliche Sicherheit. Es handelt sich um eine Zweiwege-Firewall, etwas, das wir bei vielen kostenlosen Antiviren-Lösungen nicht sehen.

Leider bietet dieses Antivirenprogramm keinen umfassenden Schutz für ein modernes Desktop-/Mobilgerät. Der kostenlosen Edition fehlen Echtzeit-Cloud-Schutz, Netzwerk-Scanning sowie Web- und E-Mail-Schutz. Auch Anti-Phishing-Module sind nicht verfügbar. Das bedeutet, dass Sie ständig dem Risiko ausgesetzt sind, von einem Virus, Trojaner, Key-Logger oder Lösegeld-Software, um nur einige zu nennen, infiziert zu werden.

Das Fehlen geeigneter unabhängiger Labortestergebnisse ist ein weiterer Grund, die Verwendung dieser Software als Virenschutz zu überdenken. Was unsere internen Tests betrifft, so müssen wir sagen, dass die Ergebnisse von ZoneAlarm nicht annähernd so beeindruckend waren wie die der Konkurrenz.

Qihoo 360 Total Security

Es handelt sich um ein chinesisches Unternehmen, das sich auf mobile App-Stores, Browser und natürlich auf Sicherheitslösungen spezialisiert hat. Ähnlich wie ZoneAlarm hat es die Antiviren-Engine von fortschrittlicheren und beliebteren Programmen „ausgeliehen“. Qihoo 360 Total Security läuft auf derselben Engine wie Avira und Bitdefender. Leider erweist es sich in Labortests von Drittanbietern als weniger wirksam gegen moderne Bedrohungen.

In den Anti-Malware- und Anti-Phishing-Tests schneidet es schlecht ab – die Ergebnisse sind nicht annähernd so gut, wie man sie erwarten würde. Auch die negativen Auswirkungen auf das System sind höher als bei Bitdefender und Avira. 360 Total Security beeindruckte uns mit einem Schwachstellen-Scanner, Tune-Up- und Bereinigungstools zur Betriebssystemoptimierung und vielem mehr. Unabhängig davon hindert uns die unterdurchschnittliche Leistung in Labortests daran, dieses Antivirusprogramm zu empfehlen.

Achten Sie zunächst besonders auf die Marke: sagen wir, Kaspersky, Bitdefender, Norton oder irgendeinen anderen Namen aus der heutigen Liste. Der Grund dafür ist, dass es zwar Dutzende von kostenlosen Antivirenprodukten auf dem Markt gibt, einige davon jedoch nicht besonders anwenderorientiert sind. Wir sprechen hier von Software, die werbeunterstützt ist und/oder Benutzerinformationen sammelt, ohne um Erlaubnis zu bitten, diese an Dritte weiterzugeben.

Zweitens, stellen Sie sicher, dass es sich um eine 100% freie Edition handelt und nicht um eine kostenlose Testversion. Die Testversion wird in 30 Tagen enden und Ihnen automatisch ein Abonnement in Rechnung stellen. Und bitte denken Sie daran, dass freie Software niemals so effektiv gegen moderne Bedrohungen sein kann wie ein vollwertiges kommerzielles Produkt. 

Wenn Sie einen Desktop-PC/Mobilgerät nur zum Surfen im Internet oder zur Textverarbeitung verwenden, sollte in der Regel ein kostenloser Virenschutz ausreichen. Wenn es jedoch sensible Informationen gibt, empfehlen wir dringend ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges Programm.

Kostenloser Schutz vor Malware, Spyware und Adware

Wie wähle ich den richtigen kostenlosen Virenschutz für Ihren PC aus?

Der Schutz vor Malware ist immer die kritischste Aufgabe eines Antivirenprogramms. Doch während die meisten kostenlosen Produkte mit einem „Offline-Schutz“ ausgestattet sind, fehlt einigen von ihnen ein Echtzeitschutz. Das bedeutet, dass sie sich mit der Infektion befassen, nachdem sie das Betriebssystem übernommen hat. Sie müssen die Bedrohung jedoch beseitigen, bevor sie Schaden anrichten kann.

Auch die so genannten „Zero-Day“-Angriffe geben im Jahr 2020 Anlass zu großer Sorge. Wir verwenden diesen Begriff, um brandneue Bedrohungen zu beschreiben, die in keiner Antiviren-Datenbank enthalten sind. Neben der „traditionelleren“ Malware sind heutzutage auch Spyware, Adware, Ransomware, Keylogging und Webcam-Hijacking eine große Bedrohung.

Spyware bezieht sich auf bösartige Software, die das Betriebssystem ohne das Wissen des Benutzers infiziert und beginnt, dessen Aktionen auszuspionieren. Die häufigste Anwendung von Spyware ist der Diebstahl von Login-Passwörtern. Hacker verwenden sie auch, um sensible Daten bzw. Unternehmensdaten zu stehlen und Lösegeld zu fordern. 

Adware ist nicht annähernd so gefährlich wie andere Arten von Malware. Aber sie ist die frustrierendste, da sie den Benutzer mit Werbe-Pop-ups „bombardiert“, die bekanntermaßen die Leistung erheblich verlangsamen. Obwohl Werbesoftware technisch gesehen nicht schädlich ist, wird sie in einigen Fällen mit Viren gebündelt, die in der Lage sind, das System zu lähmen.

Ransomware verschlüsselt wichtige Dateien/Ordner/Anwendungen und verlangt Lösegeld. Wenn Sie es nicht bezahlen und den Verschlüsselungscode erhalten, haben Sie keinen Zugriff auf die gesperrten Daten. Leider enthalten die meisten kostenlosen Antivirenprodukte keinen Schutz gegen diese Bedrohung. Die großzügigsten bieten jedoch einen Einstiegsschutz gegen Lösegeld.

Ein Keylogger ist eine Software, die Ihre Tastatureingaben aufzeichnet und so Passwörter und Anmeldungen stiehlt. Webcam-Kidnapper verschaffen sich Zugang zur Webcam und beobachten die Aktivitäten des Benutzers im wirklichen Leben. Schließlich locken Phishing-Angriffe Sie in gefälschte Kopien von legalen Websites, und wenn Sie Ihre Anmeldedaten preisgeben, stehlen Sie Ihr Geld oder Ihre Daten.

Nützliche zusätzliche Funktionen

Ein Passwortmanager, ein Aktenvernichter, automatische Aktualisierungen und Bereinigungstools gehören zu den nützlichsten Extras. Passwortmanager synchronisieren und verknüpfen Login-Passwörter von jedem einzelnen Konto, das Sie besitzen; außerdem helfen sie dabei, schwer nachvollziehbare Kombinationen zu finden. Shredder wiederum eignen sich für die dauerhafte Beseitigung unerwünschter Dateien.

Automatische Updates sind selbsterklärend: Das Antivirenprogramm findet selbstständig die neuesten Updates, lädt sie herunter und installiert sie. Cleanup tools sollen die Gesamtleistung des Betriebssystems steigern, die Startzeit verkürzen und den Müll auf den Laufwerken beseitigen. Und vergessen wir nicht die Virtual Private Networks. 

Mit dieser Technologie können Sie Ihre Online-Aktivitäten maskieren und sich so vor neugierigen Blicken schützen. Während ein unbegrenztes VPN meist nur mit einem kostenpflichtigen Produkt erhältlich ist, enthalten viele moderne kostenlose Antiviren-Suites ein begrenztes VPN. Benutzer erhalten bis zu 200 MB Datenverkehr pro Tag, was mehr als genug ist, um Online-Banking und -Einkäufe zu schützen. Für Torrenting und Streaming wird diese Datenmenge ein echtes Problem darstellen – denken Sie daran.

Dies sind einige der gebräuchlichsten und effektivsten Zusatzfunktionen, die mit kostenlosen Antivirenprogrammen erhältlich sind. Wie wir aus der heutigen Liste gelernt haben, gibt es keine 100% guten oder schlechten Optionen – es hängt alles von Ihren Prioritäten und aktuellen Bedürfnissen ab.