Wir überprüfen Produkte unabhängig, aber wir können Provisionen verdienen, wenn Sie einen Kauf über Affiliate-Links auf unserer Website tätigen. Wir sind keine Antiviren-Software; wir stellen nur Informationen über einige Produkte zur Verfügung.
Rating: 7.8 / 10 (Downloaded by users)

Dr.Web Antivirus-Rückblick 2020

78%

Ist Dr.Web ein guter Virenschutz?

Dr.Web wurde der Welt 1992 vorgestellt und existiert seit fast drei Jahrzehnten. Dieser in Russland ansässige Anbieter ist vollständig kompatibel mit Windows, MacOS, Linux und Android. Er hat jedoch nicht wirklich das Zeug dazu, mit Kaspersky, Bitdefender oder Norton zu konkurrieren. Zunächst einmal wurde es von unabhängigen Labors lange Zeit nicht richtig getestet, und die Benutzeroberfläche lässt viel zu wünschen übrig. 

Darüber hinaus fehlen einige fortgeschrittene Sicherheitsfunktionen. Auf der anderen Seite enthält Dr.Web einige einzigartige und nützliche Extras, die sehr einfach zu bedienen sind und sich als effektiv erwiesen haben. Außerdem ist die Preispolitik recht benutzerorientiert und wettbewerbsfähig, mit attraktiven Angeboten für Zwei- und Dreijahresabonnements. Ist Dr.Web also ein gutes Antivirenprogramm oder nicht? Es ist sicherlich veraltet, aber es hat einige Trümpfe in der Hinterhand. Sie könnten einige andere Antivirus-Lösungen in Betracht ziehen. 

In unserem ausführlichen Dr.Web-Review erzählen wir Ihnen alles, was es über dieses Produkt zu wissen gibt. Wir gehen die Vor- und Nachteile, die verfügbaren Pakete, die Schutzfunktionen und die Leistung in der Praxis durch. Ganz unten finden Sie das endgültige Urteil unseres Teams und einen kurzen FAQ-Abschnitt mit Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Vor- und Nachteile

Wir mögen:
  • Günstige Preise; bietet einen angemessenen Wert
  • Kompatibel mit Win, Mac, Linux und Android
  • Enthält einige nützliche Zusatzfunktionen
  • Gründliche, anpassbare Scans
  • Anständige Kundenbetreuung
Wir mögen nicht:
  • Es fehlen unabhängige Labortests
  • Eine unübersichtliche Benutzeroberfläche
  • Eine veraltete Firewall
  • Nicht verfügbar für iOSDr

Höhepunkte

  • Verfügbar auf allen wichtigen Plattformen (mit Ausnahme von iOS)
  • Erschwingliche Jahresabonnements
  • Erweiterte Sicherheitsmerkmale

Dr.Web-Funktionen: Wie funktioniert Dr. Web?

Mit den Vor- und Nachteilen und Highlights aus dem Weg, lassen Sie uns sehen, was Dr. Web in Bezug auf den Funktionsumfang zu bieten hat. Wir werfen einen Blick auf die Firewall, den Schutz vor Lösegeldforderungen, den Schutz vor Malware und andere Sicherheitsmodule. Wir gehen auch auf die Scan-Optionen der Software und das Tool CureIt ein, das gegen die meisten Bedrohungen recht wirksam sein kann. Insgesamt ist die Liste der Funktionen anständig, aber nicht so groß wie bei einigen der führenden Unternehmen wie Avast und Kaspersky.

Das wird durch die unterdurchschnittlichen Preise und die breite Plattformabdeckung gut kompensiert. Darüber hinaus ist Dr. Web recht anpassungsfähig, und Sie können bestimmte Einstellungen nach Belieben ändern.

Preise
Preis
$32
Geld-zurück-Garantie
Scannen
Echtzeit-Antivirus
Manuelle Virenprüfung
USB-Virus-Scan
Registrierungs-Startscan
Automatische Virenprüfung
Geplanter Scan
Art der Bedrohung
Anti-Spyware
Anti-Wurm
Anti-Trojaner
Anti-Rootkit
Anti-Phishing
Anti-Spam
Chat/IM-Schutz
Adware-Prävention
Kompatibilität
Windows
Mac
Android
IOS
Verwendung
Benutzerfreundlichkeit
Zusätzliche Merkmale
Persönliche Firewall
Elterliche Kontrolle
Spiele-Modus
VPN-Dienst
Smartphone-Optimiere
Geräte-Abstimmung
Sicherer Browser
Support
Live-Unterstützung
Telefonische Unterstützung
Ticket-Unterstützung

Schutz vor Malware

Dr.Web Web-Sicherheitsraum Bildschirm.

Dr. Web ist ein traditionelles Antivirenprodukt, d. h. es führt eine Antiviren-Engine aus, um Bedrohungen von außen fernzuhalten. Es arbeitet in Echtzeit und verwendet beim Umgang mit potenziell gefährlichen Dateien/Anwendungen eine umfangreiche Datenbank mit bekannter Malware. Diese Engine wird rund um die Uhr aktualisiert: Jedes Mal, wenn die Web-Cloud (die Datenbank von Dr. Web) ihre Virendefinitionen ändert/aktualisiert, erhalten Sie ein automatisches Update. 

Darüber hinaus stützt sich diese Software auch auf ein heuristisches Modul, das sich auf 0-Tage-Angriffe konzentriert. Der Begriff „Zero-Day-Angriffe“ bezieht sich auf brandneue Viren, die noch in keiner Datenbank enthalten sind. Das heuristische Modul wird ShellGuard genannt und wurde vom Team erst vor relativ kurzer Zeit eingeführt (2018, um genau zu sein). Es erkennt und eliminiert potenzielle Bedrohungen auf der Grundlage ihrer digitalen Signaturen. 

In den Einstellungen können Sie festlegen, was die auf Ihrem Gerät laufenden Apps tun dürfen. Standardmäßig kann kein Drittprogramm auf die HOSTS-Datei zugreifen, aber Sie können dies ändern. Die Kombination aus der guten alten Anti-Malware-Engine und dem Verhaltensanalyse-Ansatz macht Dr. Web zu einer zuverlässigen Verteidigungsschicht gegen Hacker. Wenn Sie mehr über den Anti-Malware-Kern von Dr. Web lesen und seine Leistung in Praxistests überprüfen möchten, gehen Sie zu „Labortestergebnisse“.

Scanning-Funktionen

Im Gegensatz zu der benutzerfreundlicheren Software wie Avast ist Dr. Web ein wenig schwer zu navigieren. Beispielsweise finden Sie auf dem Haupt-Dashboard keine Schaltfläche „Scannen“. Sie ist nicht einmal über das Tray-Icon erreichbar, was bei den meisten Konkurrenzprodukten immer der Fall ist. So können Sie einen Scan starten: Klicken Sie auf „Sicherheitscenter“, öffnen Sie das Menü „Dateien und Netzwerk“ und klicken Sie auf „Scanner“.

Dr. Web bietet drei Scans zur Auswahl an. Wir haben die Scans Express, Vollständig und Benutzerdefiniert, und sie können alle separat gestartet werden. Die Scans sind sehr tiefgehend, dauern aber ziemlich lange, bis sie abgeschlossen sind. Während die meisten Dateien sofort gescannt werden, dauerte die Prüfung einiger „schwerer“ Programme bis zu 30 Sekunden, was sich negativ auf die Gesamtleistung des Betriebssystems auswirkte.

Was noch schlimmer ist, Sie können den Scanvorgang nicht anhalten/unterbrechen, wenn er mit diesen Anwendungen mit hoher Auswirkung beschäftigt ist. Die benutzerdefinierten Scans wiederum sind ziemlich begrenzt. Sie erlauben es nicht, neue Scan-Typen zu erstellen oder sie „fein abzustimmen“, wie es bei Avira und Avast möglich ist. Für diese Überprüfung haben wir eine Reihe von bösartigen Samples gepflanzt, und Dr. Web hat sie alle gefunden. Leider war die Zahl der Fehlalarme höher als wir gehofft hatten. Sie können Dateien, denen Sie vertrauen, auf die Whitelist setzen, aber das ist etwas zeitaufwändig.

Firewall

Dr.Web Antivirus Firewall.

Die Firewall von Dr. Web ist auf allen vier Plattformen (Win, Mac, Linux und Android) verfügbar. Hauptsächlich schützt sie das Netzwerk vor unberechtigtem Zugriff. Darüber hinaus verhindert sie Datenlecks und schützt sensible Daten. Immer wenn sie potenziell bösartige Verbindungen entdeckt, blockiert die Firewall alle Versuche, auf das Netzwerk zuzugreifen. Sie bezieht sich auf eine Datenbank sicherer, vertrauenswürdiger Anwendungen mit einem so genannten „digitalen Zertifikat“.

Daher können die Programme, von denen bekannt ist, dass sie legitim sind, sich mit jeder Adresse/Port verbinden. Und wenn eine bestimmte Anwendung kein Zertifikat besitzt, können Sie für sie eine Regel erstellen und der Firewall „sagen“, sie nicht zu blockieren. Gehen Sie dazu zu Schutzkomponenten – Firewall. Dort können Sie Parameter für bekannte Netzwerke ändern und den Netzwerkzugang für die Programme Ihrer Wahl festlegen.

Dank der Methode der Paketfilterung kontrolliert Dr. Web jede einzelne Anwendung auf dem Betriebssystem und ihren Zugriff auf das Internet. Es verfügt über ein Protokoll, das Informationen über die über das Netzwerk gesendeten Pakete speichert, wodurch verdächtige Aktivitäten leichter erkannt werden können. Die Kehrseite der Medaille ist, dass die Firewall übermäßig aktiv ist, und Sie werden ziemlich oft Pop-ups sehen. Im Vergleich zu den Modulen in Bitdefender und Kaspersky ist sie nicht annähernd so intelligent. Dennoch leistet sie einen recht guten Beitrag zum Schutz des Netzwerks.

Schutz vor Ransomware

Ransomware ist eine Art von Malware, die Benutzerdateien/-ordner verschlüsselt und Lösegeld für den Entschlüsselungsschlüssel verlangt. Die fortschrittlichsten Arten von Lösegeldforderungen können es unmöglich machen, auf eine Datei auf dem System zuzugreifen oder sie gar zu starten. Um die Leistung von Dr. Web gegen Lösegeld-Angriffe zu prüfen, mussten wir eine Reihe von internen Tests durchführen. So haben wir einen einzigartigen Lösegeldsoftware-Simulator eingeführt, der von unserem Expertenteam (mit Sitz in den Vereinigten Staaten) entwickelt wurde.

Da es sich jetzt um einen Simulator handelt, enthält keine Antiviren-Datenbank Informationen darüber, was die Erkennung und Beseitigung erschwert. Dr. Web erwies sich als ein zuverlässiges Programm und entdeckte unseren Simulator fast sofort. Das konnten übrigens nur sehr wenige konkurrierende Antivirenprodukte. Auf der anderen Seite ist dies genau der Grund, warum Dr. Web so viele Fehlalarme hat. 

Er kennzeichnet viele legitime Dateien und Anwendungen, und indem er eine lange Liste von Alarmen auslöste, gelang es ihm auch, unseren Lösegeld-Simulator zu erkennen. Das macht es für uns schwierig, die Leistung der Verhaltens-Engine zu bewerten. Es handelt sich jedoch um ein flexibles Modul, und Sie können selbst auswählen, welche Dateien/Programme auf Ihre Daten zugreifen dürfen. Sie finden diese Einstellungen im Menü „Präventiver Schutz“.

Dr.Web-Kur

Dr.Web CureIt Scanning.

Wenn Sie auf der Suche nach einem unabhängigen Malware-Scanner sind, könnte CureIt genau das Richtige für Sie sein. Es kann von der offiziellen Website heruntergeladen werden und muss nicht installiert werden. Klicken Sie einfach auf die heruntergeladene Datei, warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und überprüfen Sie die Ergebnisse. Unter „Scanning Objects“ können Sie auswählen, welche Teile des Systems Dr. Web CureIt überprüfen soll. Dazu gehören Bootsektoren, RAM, Stammordner, Windows-Systemdateien, temporäre Dateien, Rootkits und mehr.

Die auf der Website verfügbare Software wird nicht automatisch aktualisiert. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie erneut herunterladen, um alle aktuellen Datenbank-Updates zu erhalten. Das Standardpaket kostet Sie 20 US-Dollar. Sie können das Produkt für 1-3 drei Jahre erwerben und bis zu 50 Geräte abdecken. CureIt ist nur mit dem Windows-Betriebssystem kompatibel, beginnend mit XP bis hin zu Win 10. Sowohl 32- als auch 64-Bit-Editionen werden unterstützt.

Es steht nicht in Konflikt mit traditionellen Antiviren-Programmen. Das bedeutet, dass es sicher heruntergeladen und ausgeführt werden kann, auch wenn Sie bereits ein Antivirenprogramm im Hintergrund laufen haben.

Andere Sicherheitsfunktionen

  • Der SPIDer Mail Monitor tut genau das – er überwacht Ihre E-Mails auf der Suche nach potenziellen Bedrohungen. Dazu gehören Viren, Spam und Phishing. Unter Ausnutzung von Softwareschwachstellen versenden Cyberkriminelle bösartige E-Mails und Anhänge, um Benutzercomputer zu infizieren. Das SPIDer-Modul arbeitet in Echtzeit und scannt E-Mails rund um die Uhr. Es erfordert keine Anstrengung von Ihrer Seite: der Anti-Spam beginnt automatisch zu arbeiten.
  • Die Kindersicherung wiederum hält potenziell schädliche Inhalte von den Kindern fern. Diese Tools ermöglichen es, explizite Inhalte im Internet zu blockieren und Zeitbegrenzungen für Telefone und Tablets festzulegen. Sie sind sehr einfach zu bedienen und leisten gute Arbeit bei der Beschränkung des Zugangs zu unerwünschten Websites. Sie können auch
  • Jugendschutz verwenden, um wichtige Dateien/Ordner zu schützen, indem Sie den Zugang zu ihnen blockieren.
    Data Loss Prevention ist ein weiteres nützliches Extra. Wie der Name schon sagt, verschlüsselt dieses Modul sensible Daten. Und es bekämpft bösartigen Code, der versucht, diese Dateien zu ändern oder zu löschen.

Labor-Testergebnisse

Wir haben bereits über die Lösegeld-Schutztests unseres Teams gesprochen. Lassen Sie uns nun einen kurzen Blick darauf werfen, wie effektiv Dr. Web gegen Malware ist. Das größte Problem hierbei ist das Fehlen unabhängiger Labortestergebnisse. Die jüngsten Tests gehen auf das Jahr 2017 zurück, als AV-test das Produkt Security Space evaluierte. Während es bei der Leistung 6/6 erreichte, scheiterte der Antivirus beim Schutz-Test. Mit 3,5/6 blieb es hinter den Spitzenreitern zurück.

AV-Comparatives, ein weiterer großer Name unter den unabhängigen Labors, testete die Android-Edition im Jahr 2019. Dr. Web schaffte es, 90 % der eingepflanzten Bedrohungen zu erkennen und zu entfernen, konnte aber wiederum nicht mit den Besten der Besten mithalten. Und das war es dann auch schon mit den verfügbaren Ergebnissen.

Leistung

Dr.Web Quarantine Manager.

Im Durchschnitt benötigt Dr. Web 1 GB Festplattenspeicher. Der RAM erwartet, dass er bis zu 500 MB „belegt“, mit vier bis fünf Prozessen im Task-Manager. Das ist zwar mehr als der Branchendurchschnitt, aber wir haben während unseres Tests keine merkliche Belastung des Systems festgestellt. Wie wir jedoch bereits sagten, als wir über die Scan-Optionen sprachen, kann ein vollständiger Scan recht anspruchsvoll sein.

Die offiziellen Systemanforderungen sind: 

  • XP/später gewinnen
  • macOS 10.7/später
  • Linux GNU mit Kernel 2.6.37 und Glibc 2.13 oder höher
  • Android 4.4/später
  • Mindestens 512 MB RAM
  • 100 MB-1 GB Festplattenspeicher, je nach Paket

Dr. Web-Preise und -Pakete

Paket Preise
Security Space $32 jährlich
KATANA $32 jährlich
Dr.Web für Android $7.7 jährlich

Kostenlose und Testversion

Dr. Web bietet keine kostenlosen Editionen oder eine Geld-zurück-Garantie an. Aber es bietet großzügige kostenlose Testversionen aller verfügbaren Produkte an. Mit Dr. Web für Android erhalten Sie eine 14-tägige Testversion. KATANA wiederum kann für einen vollen Monat (30 Tage) kostenlos genutzt werden. Security Space, das teuerste und funktionsreichste Paket, wird ebenfalls mit einer 30-Tage-Testversion geliefert.

Wenn Sie sich jedoch zu einer automatischen Verlängerung/Aktivierung des Abonnements verpflichten, können Sie es 90 Tage lang nutzen. Dadurch wird auch ein Rabatt von 40% für den Übergang zur kostenpflichtigen Version gewährt.

Dr.Web-Sicherheitsraum

Dr. Web-Sicherheitsraum.

Es ist das teuerste und mit den meisten Funktionen ausgestattete Paket. Mit Dr. Web Security Space können Sie bis zu fünf Geräte (sowohl Desktop- als auch Mobilgeräte) schützen. Die Liste der Funktionen lautet wie folgt:

  • Anti-Virus-Schutz
  • Firewall
  • SPIDer-Tor
  • SPIDer Mail-Überwachung
  • Elterliche Kontrolle
  • Verhaltensanalyse
  • Anti-Ransomware-Schutz
  • Prävention von Ausbeutung
  • DLP (Schutz vor Datenverlusten)
  • Kamera/Mikrofon-Steuerung (verhindert, dass Apps die Kontrolle über Ihre Webcam und Ihr Mikrofon übernehmen)
  • Zugriffsbeschränkung für entfernbare Geräte (verhindert unberechtigten Zugriff auf externe Geräte)
  • Dr. Web-Wolke
  • Dr. Web Portal (ein umfassender Serviceleitfaden)
  • Sicherheitszentrum (Fernsteuerung über den Virenschutz)
  • 24/7 Kundenbetreuung
  • Datei-Entschlüsselung (hilft bei der Wiederherstellung von verschlüsselten Dateien/Ordnern/Anwendungen)

So viel wird es Sie kosten:

  • Dr. Web Security Space für ein Gerät: 32USD/Jahr
  • DR. Web Security Speicherplatz für fünf Geräte: 80USD/Jahr

Dr.Web KATANA

KATANA ist im Großen und Ganzen dasselbe wie der Sicherheitsraum, aber es ist weniger reichhaltig ausgestattet. Der größte Unterschied ist die eingeschränkte Plattformunterstützung. Dieser Plan ist nur für das Windows-Betriebssystem verfügbar und kann bis zu fünf PCs schützen. Darüber hinaus fehlt es an Dateischutzmodulen, einschließlich Kindersicherung, Firewall und Antiviren-Scanning. DLP- und Kameraschutz werden ebenfalls nicht Teil des Pakets sein.

Ziehen Sie es also nur in Betracht, wenn Sie ein Fan des Windows-Betriebssystems sind und die zusätzlichen Sicherheitstools und -funktionen nicht benötigen. Werfen Sie einen Blick auf die Preise:

  • Dr. Web KATANA für ein Gerät: 30USD/Jahr
  • Dr. Web KATANA für fünf Geräte: 70USD/Jahr

Dr.Web für Android

Dr. Web Security Space für Android ist vollständig kompatibel mit Android 4.4 bis 10 und Android TV 5.0. Ja, er umfasst nicht nur Smartphones, sondern auch Tablets, Smart TVs und sogar Konsolen (wie PS4 oder Xbox One). Das Unternehmen kann mit über 140 Millionen Downloads aufwarten, was in der Tat beeindruckend ist. Es ist sehr gut in der Lage, Sie vor Lösegeldforderungen, Phishing, Spyware und Keyloggern zu schützen.

Hier ist eine Liste der Funktionen, die Sie mit Dr. Web für Android erhalten:

  • Anti-Virus-Schutz
  • Jugendschutz
  • Diebstahlschutz (verfolgt ein verlorenes Telefon und löscht es aus der Ferne)
  • Anti-Spam (hält E-Mail-Spam in Schach)
  • URL-Filter (Anti-Phishing-Schutz)
  • Security Auditor (analysiert Ihr Telefon und bietet Sicherheitslösungen an)
  • Firewall

Die Preise im Jahr 2020 sind:

  • Dr. Web für Android: $7,7 pro Jahr (Schutz für ein einzelnes Gerät)
  • Dr. Web for Android Life: 45 Dollar pro Jahr (Schutz für bis zu fünf Geräte)

Eine kurze Anmerkung: Android-Fernseher erhalten nur einen Virenschutz, eine Firewall und den Sicherheitsprüfer.

Kunden-Support

Auf der offiziellen Website (in der rechten oberen Ecke) sehen Sie ein Fragezeichen. Klicken Sie darauf, und Sie erhalten schnellen Zugang zum Supportmenü. Fans der Kommunikation der alten Schule können die 24/7-Telefonnummer benutzen, um die Supportmitarbeiter zu erreichen. Im Rahmen dieser Überprüfung haben wir uns an Dr. Web gewandt und waren erfreut darüber, wie schnell und hilfreich der Kundendienst war.

Direkt unter der Telefonnummer finden Sie einen Link zum Forum. Es ist sehr gut besucht und steht auf Russisch, Englisch und Französisch zur Verfügung. Es gibt auch ein Anfrageformular, das Sie verwenden können, um eine Frage zu stellen und eine Anfrage zur Entschlüsselung von Dateien einzureichen. Dr. Web bietet auch einen Bot zur Selbsthilfe. Wenn Sie ihn anklicken, wird der Bot automatisch in Telegram gestartet. Er kann verdächtige Dateien/Anwendungen überprüfen, bei einigen grundlegenden Dingen helfen und die menschlichen Support-Agenten kontaktieren.

Nicht zuletzt enthält die Support-Seite eine beeindruckende Liste von FAQ- und Knowledgebase-Seiten sowie hilfreiche und leicht verständliche Anleitungsvideos. Alle „legalen Dinge“ finden Sie im Lizenzierungs-Menü. Im Self-Support ermöglicht das Unternehmen die Registrierung einer Seriennummer, die Wiederherstellung einer gesperrten Seriennummer, die Änderung der registrierten E-Mail-Adresse und vieles mehr.

Außerdem können Sie den Kundendienst telefonisch kontaktieren, falls Sie Fragen haben:

  • 8-800-333-7932
  • 7 (495) 789-45-86

Dr. Web Antivirus FAQ

Das Urteil

Wenn Sie auf dem Markt für anständigen Schutz mit einem Budget sind, könnte Dr. Web ein guter Kauf sein. Es ist nicht nur für Win und Mac, sondern auch für Linux (und Android) verfügbar. Auch wenn ihm einige hochmoderne Extras fehlen, ist der Funktionsumfang von Dr. Web dennoch ganz in Ordnung. Der Nachteil ist, dass die Benutzeroberfläche nicht annähernd so ausgefeilt und einfach zu bedienen ist, wie wir es gerne hätten. 

Das Fehlen konsistenter Tests von Drittanbietern ist ein weiterer großer Betrug, zusammen mit dem unzuverlässigen Firewall-Modul. Für die Experten kann Dr. Web eine vernünftige Investition sein. Im Gegensatz dazu wird der durchschnittliche Heimanwender von der überfüllten Benutzeroberfläche und der veralteten Navigation enttäuscht sein. Daher sollten Sie Ihr Geld wahrscheinlich für eine führende Antiviren-Lösung wie Kaspersky, Avast oder Bitdefender ausgeben.

Ist Dr.Web eine gute Antivirus-Software?

Es ist nicht die am wenigsten zuverlässige Sicherheitslösung da draußen und wird die meisten Bedrohungen in Schach halten. Im Vergleich zu den Top 5 ist sie jedoch nicht so stark gegen moderne Phishing-, Ransomware- und Spyware-Angriffe.

Ist Dr.Web das Geld wert?

Es ist eines der erschwinglichsten Antivirenprodukte auf dem Markt, und Sie erhalten genau das, wofür Sie bezahlen. Die anwenderorientierte Preispolitik, gründliche Scans und ein überdurchschnittlich hoher Malware-Schutz machen es seinen Preis wert.

Ist Dr.Web ausreichend geschützt?

Die kurze Antwort - nein, ist sie nicht. Das Dr. Web-Antivirus ist zwar nicht das schlechteste Programm, aber es wird Sie dennoch nicht vollständig vor Bedrohungen von außen schützen. Die Firewall, das Anti-Ransomware-Modul und der Anti-Malware-Kern sind nicht auf Augenhöhe mit den führenden Programmen.

Ist Dr.Web vertrauenswürdig?

Das Unternehmen war in keine Kontroversen verwickelt und kann in dieser Hinsicht voll und ganz vertrauenswürdig sein. Aufgrund des Mangels an unabhängigen Labortests und der durchschnittlichen Leistung in unseren Tests können wir es nicht als zuverlässige Sicherheitslösung bezeichnen.