Wir überprüfen Produkte unabhängig, aber wir können Provisionen verdienen, wenn Sie einen Kauf über Affiliate-Links auf unserer Website tätigen. Wir sind keine Antiviren-Software; wir stellen nur Informationen über einige Produkte zur Verfügung.

Beste Anti-Keylogger-Software

keylogger

Wenn Sie den Verdacht haben, dass sich jemand Zugang zu Ihren Logins und Passwörtern verschafft hat, besteht die Möglichkeit, dass in Ihrem Betriebssystem ein Keylogger vorhanden ist. Technisch gesehen ist diese Software legal, und Sie können sie z.B. zur Überwachung der Handlungen Ihrer Kinder verwenden. In den Händen von Hackern wird sie jedoch zu einem mächtigen Werkzeug zum Diebstahl von Zugangsdaten. Werfen wir einen kurzen Blick darauf, wie Keylogger funktionieren und wie ein normaler Benutzer die Cyberkriminellen in Schach halten kann.

Hier ist unsere Spitze der Anti-Keylogger-Software:

  1. Kaspersky Internet Security (KIS) – vollständiger Bericht über Antivirus.
  2. Norton Power Eraser – mehr Informationen über Antivirenprogramme.
  3. McAfee Rootkit Remover – lesen Sie den Bericht von McAfee Antivirus.
  4. Avast Pro Antivirus – wir haben es getestet.
  5. AVG Antivirus – lesen Sie den vollständigen Testbericht

Was ist Keylogger?

Keylogging ist eine Technik, die Hacker verwenden, um die Tastenanschläge des Benutzers zu kopieren (oder zu protokollieren) und so Bankkontodaten und andere sensible Daten zu extrahieren. Die sogenannten Kernel-Keylogger sind sehr schwer zu entdecken, da sie sich tief im Betriebssystem „verstecken“. Einige der fortschrittlicheren Crime-Ware kann sogar den Weg in die Ausschlussliste Ihres Antivirusprogramms (die Whitelist) finden.

Dies ist teilweise der Grund dafür, dass reguläre Antivirenprodukte nicht immer wirksam gegen diese Art von Spyware sind. Sie benötigen ein spezielles Tool, um sie loszuwerden – einen Anti-Keylogger. Sie haben nur eine Aufgabe: Rootkit-Malware zu scannen, zu erkennen und zu beseitigen.

 Es ist wichtig zu beachten, dass es zwar Dutzende kostenlose Anti-Keylogger gibt, diese aber nicht annähernd so gut sind wie die kostenpflichtigen Lösungen. Zunächst einmal haben sie begrenzte Fähigkeiten und Funktionen. Zweitens spioniert freie Software fast immer die Benutzer aus und gibt persönliche Informationen an Dritte weiter (um die Kosten zu kompensieren). Und schließlich werden freie Lösungen nicht oft genug aktualisiert. Deshalb können sie die neuesten Versionen von Keyloggern nicht erkennen.

Die folgende Liste enthält die derzeit besten Angebote auf dem Markt (sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige), und wie Sie sehen können, sind drei von fünf Anti-Keyloggern tatsächlich Antiviren-Produkte. Sie sind hervorragend im Besiegen von Keyloggern und schützen Ihr gesamtes System vor allen Arten von Malware.

Die Liste der Top 5 der Anti-Keylogger-Software

1 – Kaspersky Internet-Sicherheit (KIS)

kaspersky Anti-Keylogger

Kaspersky ist ein hochleistungsfähiges Antivirenprogramm (lesen Sie mehr), eines der scheinbar führenden. Nach Angaben von Unternehmensbeamten ist Internet Security die weltweit beliebteste Ausgabe. Sie wird mit einem robusten integrierten Anti-Keylogger geliefert und sorgt dafür, dass Ihr Betriebssystem sicher und gesund ist. Die Einstiegsversion von Kaspersky Antivirus bietet keinen Schutz gegen Logger.

Ist es gut?

Derzeit können Sie Internet Security für $39,99 (3 Geräte, 1 Jahr) erhalten. Es stimmt, im Vergleich zu den kostenlosen Tools sieht dies nicht nach einer finanziell gerechtfertigten Anschaffung aus. Es handelt sich jedoch um eine komplette Antiviren-Suite und schützt Sie vor jeder einzelnen Online-Bedrohung, einschließlich Lösegeld, Phishing usw.

Darüber hinaus ist sie auf allen wichtigen Plattformen verfügbar, einschließlich Win, Mac, iOS und Android. Als führender Entwickler stellt Kaspersky stets die Bedürfnisse der Benutzer in den Vordergrund, und mit dieser Software können Sie sich entspannt zurücklehnen, da Sie wissen, dass Ihre Kennwörter, Anmeldungen und alle Unternehmensdaten gut geschützt sind. Immer wenn Sie ein Login/Passwort in ein Feld eingeben, aktiviert das Antivirenprogramm automatisch eine virtuelle Tastatur, die es Hackern unmöglich macht, sie zu stehlen.

Nur Preise prüfen und Software herunterladen oder lesen Sie unseren Rückblick.

Und wenn Sie nicht bereit sind, 60 Dollar für Internet-Sicherheit zu zahlen, schauen Sie sich den TDSSKiller an. Dieses Tool ist kostenlos erhältlich und eignet sich hervorragend zur Bekämpfung von Bootkits und Rootkits.

2 – Norton Power Radiergummi

Norton Power - anti keylogger
Man muss mit diesem hier vorsichtig sein, da es den Ansatz „Töten – zuerst fragen – später“ verfolgt. Power Eraser ist dafür bekannt, legitime Anwendungen und Dateien zu löschen, ohne den Benutzer um Erlaubnis zu fragen. Glücklicherweise können Sie jederzeit einen Blick auf die Protokolle werfen und alle Programme/Dateien wiederherstellen, von denen Sie wissen, dass sie nicht infiziert sind. Fans von MacOS und anderen Betriebssystemen haben Pech, da dieses Tool nur für Windows-Betriebssysteme verfügbar ist.

Ist es gut?

Verglichen mit anderen Anti-Loggern auf unserer Liste ist Power Eraser das aggressivste. Es ist eine vernünftige Wahl, um tief eingebettete Spionage-/Kriminalitätssoftware zu erkennen und loszuwerden, die normale Antiviren nicht beseitigen können. Wenn Sie sich also sicher sind, dass sich in Ihrem Computer ein Keylogger befindet, aber kein Anti-Logger etwas finden konnte, dann probieren Sie doch mal Nortons Tool aus – es könnte Ihren PC wieder zum Leben erwecken.

Power Eraser ist sehr leicht und belastet weder die CPU noch den RAM-Speicher. Und die Scans sind in kürzester Zeit abgeschlossen, so dass Sie nicht eine halbe Stunde warten müssen. Norton gibt Power Eraser kostenlos heraus: Sie können es von der offiziellen Website herunterladen. Es steht nicht in Konflikt mit einer Antiviren-Software, die bereits auf dem Gerät installiert ist.

Nur Preise prüfen und Software herunterladen oder lesen Sie unseren Rückblick.

Eine kurze Anmerkung: Manchmal übernimmt die Malware einen Computer so weit, dass sie den Start von Anti-Malware-Tools verhindert. Wenn dies der Fall ist, empfehlen wir, das Betriebssystem im abgesicherten Modus auszuführen und dann dieses Tool zu aktivieren. Es wird hoffentlich alle Bedrohungen beseitigen. Die Benutzerschnittstelle ist sehr freundlich: Sie werden keine Probleme damit haben.

3 – McAfee Rootkit-Entferner

McAfee Rootkit Remover - anti keylogger.

McAfee ist einer der angesehensten Namen in der Branche, und obwohl Rootkit Remover ein kostenloses Tool ist, ist es höchst effektiv. Es scannt das System hervorragend und entfernt alle erkannten Rootkit-Viren, einschließlich Keylogger. Der größte Nachteil – es ist nur mit dem Windows-Betriebssystem kompatibel, genau wie Power Eraser. Die gute Nachricht ist – Sie brauchen McAfee Rootkit Remover nicht zu installieren.

Gehen Sie einfach auf die offizielle Website, klicken Sie auf „Download“, und klicken Sie auf die RootkitRemover-Datei – das war’s. Wir empfehlen, es im Administrator-Modus auszuführen, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden. Das Programm führt alles automatisch in einem Eingabeaufforderungsfenster aus. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie das System neu und starten Sie einen Scan in Ihrem Antivirusprogramm.

Ist er gut?

Hier ist eine Liste der Rootkits, die dieses eigenständige Tool erkennen kann:

  • Null-Zugriff;
  • Necurs;
  • TDSS-Familie.

Prüfen Sie einfach die Preise und laden Sie Software herunter oder lesen Sie unsere Rezension.

In naher Zukunft plant das Unternehmen, eine noch umfangreichere Palette bekannter (und brandneuer) Rootkit-Familien abzudecken. Rootkit-Entferner ist vielleicht nicht so „schick“ wie die Premium-Tools, aber er erledigt die Arbeit. Er läuft problemlos unter Windows XP bis hin zu Windows 10 und ist sowohl mit 32- als auch mit 64-Bit-Systemen kompatibel. Es wurde zuletzt Anfang 2016 aktualisiert.

4 – Avast Ultimate Antivirus

Avast-Aufräumarbeiten - Anti-Keylogger

Avast ist ein weiteres herausragendes Antivirenprogramm für das Betriebssystem Microsoft. In Labortests von Drittanbietern schneidet es immer weit überdurchschnittlich gut ab und ist insgesamt ein zuverlässiges Produkt. Spyware (einschließlich Keylogger) auszuschalten, bevor sie dem System Schaden zufügt – das ist es, worum es bei Avast geht. Außerdem bietet das Unternehmen eine sehr flexible und erschwingliche Preispolitik, weshalb dieses Produkt so beliebt ist.

Ist es gut?

Hier ist eine kurze Liste aller Sicherheitsmerkmale, die Sie mit Avast Ultimate erhalten werden:

  • Kennwort-Manager;
  • Wi-Fi-Inspektor;
  • Verhaltens-Schutzschild;
  • Sandkasten;
  • Browser-Bereinigung.

Prüfen Sie einfach die Preise und laden Sie Software herunter oder lesen Sie unsere Rezension.

Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Antivirenprogramm versuchen wird, Chrome und Google Toolbar zu installieren. Behalten Sie den Installationsassistenten im Auge und stellen Sie sicher, dass Sie beide Optionen deaktivieren. Die kostenlose Version ist auch anständig, aber sie ist nicht annähernd so funktionsreich; außerdem „greift“ sie Sie ständig mit Pop-up-Nachrichten an.

5 – AVG Anti-Virus

AVG - anti keylogger

Wussten Sie, dass Avast und AVG zum selben Unternehmen gehören? Das ist wahr, und sie teilen sich auch dieselbe Antiviren-Engine, wodurch sie einander ziemlich ähnlich sind. Die Erkennung und Beseitigung von Malware ist eine der stärksten Suites dieser Engine. Dennoch gibt es einige Unterschiede zwischen den beiden Programmen, die je nach Edition variieren.

Ist sie gut?

Mit AVG können Sie sich darauf verlassen:

  • Datei-Shredder;
  • eMail-Schutz;
  • Web-Schutz;
  • Schutz vor Datendiebstahl;
  • Deep Scans (hervorragend geeignet, um tief im System verborgene Spyware zu finden).

Prüfen Sie einfach die Preise und laden Sie Software herunter oder lesen Sie unsere Rezension.

AVG verlangt vom Benutzer nicht, dass er ein Konto erstellt (Avast tut es), und das ist ein großer Vorteil. Außerdem verfügt dieses Antivirusprogramm über einige der schnellsten und gründlichsten Scans auf dem Markt.

Das Fazit

Das war’s mit unserer Liste der besten Anti-Keylogger-Software im Jahr 2020. Wir haben einige der effektivsten und beliebtesten Angebote ausgewählt, die es schon lange gibt und die einen perfekten Ruf haben. Wie eingangs erwähnt, können zwar auch kostenlose Produkte wirksam sein, aber es wird dringend empfohlen, sich für einen kostenpflichtigen Anti-Keylogger zu entscheiden, insbesondere wenn Sie sich regelmäßig in Ihre Konten einloggen.

Die Entwickler werden dafür sorgen, dass Ihr Betriebssystem durch ständige Aktualisierungen sicher ist; und wenn Sie sich für ein Antivirenprogramm entscheiden, erhalten Sie einen umfassenden Schutz. Es muss gesagt werden, dass Anti-Keylogger keinen Unterschied zwischen legaler und gefährlicher Software zur Protokollierung von Tastenanschlägen sehen. Sie sehen beide als potenziell gefährlich an und behandeln sie entsprechend. Das ist einer der entscheidenden Unterschiede zwischen Anti-Keyloggern und Antiviren-Programmen.