Wir überprüfen Produkte unabhängig, aber wir können Provisionen verdienen, wenn Sie einen Kauf über Affiliate-Links auf unserer Website tätigen. Wir sind keine Antiviren-Software; wir stellen nur Informationen über einige Produkte zur Verfügung.

Beste Anti-Tracking-Software im Jahr 2020

Anti-Tracking Software.

Beim Surfen im Internet können Sie nie sicher sein, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist. Hacker überwachen oft Ihre Aktionen und versuchen mit Hilfe von spezieller Spyware an Ihre Daten zu gelangen. Sie ist eine der ältesten und häufigsten Arten von Bedrohungen im Netzwerk. Diese Programme dringen ohne Erlaubnis in Ihren PC ein und aktivieren verschiedene illegale Programme. Es ist sehr leicht, ein Opfer solcher Programme zu werden, und es ist wichtig zu wissen, wie Sie sich schützen können.

Der Begriff „Spyware“ wurde erstmals 1995 in einem Fachartikel über das Usenet verwendet. Im Jahr 1999 entdeckte Steve Gibson ein Werbeprogramm auf seinem Computer und behauptete, es benutze seine vertraulichen Daten. Gibson konnte nicht erklären, wie die Software installiert wurde. Außerdem war es nicht leicht, sie loszuwerden. Also beschloss Gibson einen Gegenangriff und schuf im Jahr 2000 dieses erste Anti-Tracking-Tool, OptOut. Seitdem hat sich der Begriff Spyware fest im IT-Vokabular etabliert, und es wurden zahlreiche Anti-Spyware-Anwendungen entwickelt.

Benutzer ausspionieren.

Warum brauchen Sie Anti-Tracking-Erweiterungen?

Spyware ist ein echtes Problem, und ihre Gefahr wird sehr unterschätzt. In der Regel können Sie Spyware zusammen mit kostenloser Software aufspüren, die über das Internet verbreitet wird. Zudem kann sie beim Surfen im Internet automatisch auf Ihrem PC installiert werden. Mit diesen bösartigen Programmen können Angreifer Dateien auf Ihrer Festplatte scannen, Informationen über Websites abrufen, die der Benutzer besucht hat, und Passwörter oder Kontonummern stehlen.

Es ist nicht einfach, Tracking-Programme zu entdecken, aber Sie können sich jederzeit schützen. Anti-Tracking-Software garantiert Sicherheit vor unbefugtem Zugriff und schützt Ihre persönlichen Daten und Ihren Browserverlauf.

Wer führt Tracking für Benutzer durch?

Sie müssen beim Surfen im Internet bemerkt haben, dass Ihre Online-Aktionen beobachtet werden. Häufig sehen Sie Banner und Pop-ups, die sich auf Ihre früheren Anfragen zu einem bestimmten Dienst oder einer Sache auf anderen Websites beziehen. Eine logische Frage ist hier, wie und von wem die Drittsite Informationen über das, was Sie gesucht haben, erhalten hat. Das Internet, das ursprünglich als Plattform für freie Interaktion, Kommunikation und Wissensaustausch geschaffen wurde, hat sich zu einem Spionagewerkzeug entwickelt. Wer findet unsere Online-Aktivität interessant?

  • Fast alle populären Ressourcen verfolgen die Benutzer, aber am häufigsten tun dies Werbenetzwerke. Es sind Google Adwords (DoubleClick), Oracle Bluekai, Atlas Solutions (Facebook), AppNexus und andere. Sie verfolgen, welche Werbung Sie gesehen haben und welche Details über Sie vorliegen.
  • Viele Unternehmen verwenden Webanalyse-Tools, um Statistiken darüber zu erhalten, wer ihre Websites besucht hat. Der Google-Konzern besitzt mehr als 70 Produkte: Google-Browser, E-Mail, Suchmaschine, Festplatte, Android-System. Fast jedes Google-Produkt sammelt Informationen über seine Nutzer. Und dann werden diese Daten an Werbekunden verkauft.
  • Soziale Netzwerke. Allein durch die Integration der Schaltflächen „Gefällt mir“ und „Teilen“ kennen sie Ihre Aktivitäten im Internet.

Wie kann jeder Sie verfolgen?

Die gebräuchlichste und altbekannte Methode ist das Tracking mit Hilfe von Cookies, einer IP-Adresse, Fingerabdrücken oder einem in den Browser integrierten Beacon.

  • Cookies sind die Informationen darüber, wie ein Benutzer mit Websites interagiert. Von sich aus stellen sie keine Bedrohung dar. Wenn sie jedoch zu einem Mittel werden, um Informationen und Benutzeraktivitäten durch fremde Ressourcen zu verfolgen – ist dies bereits eine Bedrohung für die Privatsphäre.
  • Die IP-Adresse für jede einzelne ist individuell und wird dem Benutzer vom Internet-Provider oder Ihrem Netzwerk zur Verfügung gestellt. Mit der IP-Adresse kann sich jeder über Ihren Standort informieren und sie für seine Zwecke nutzen.
  • Ein Beacon ist normalerweise in eine Webseite oder E-Mail eingebettet. Wenn Sie eine Seite in einem Browser laden, wird der Beacon aktiviert und zeichnet Ihre Aktivität auf.
  • Fingerabdrücke werden verwendet, um auf Rechnungsdaten, Passwörter und andere private Informationen zuzugreifen. Diese Funktion ist für die Sicherheit sehr wichtig.

Verschiedene Spionage-Tools können böswilligen Benutzern helfen, an die folgenden Informationen zu gelangen:

  • Tastatur-Leseprogramme ermöglichen es Angreifern, Passwörter und Logins zu erhalten, um auf die persönlichen Konten der Opfer zuzugreifen;
  • Software zum Scannen von Festplatten ermöglicht den Zugriff auf installierte Programme auf dem Gerät des Opfers;
  • Bildschirmspione sammeln Informationen über Benutzeraktivitäten (Screenshots von Websites, die in der Vergangenheit besucht wurden);
  • Mail-Spione ermöglichen es ihnen, Kontaktinformationen des Opfers aus der E-Mail zu sammeln, um Spam-Nachrichten zu versenden;
  • Adware, wie z.B. unerwünschte Pop-ups, wird verwendet, um persönliche Daten des Benutzers zu sammeln, seine Aktionen zu verfolgen und das Sicherheitssystem des Geräts zu beeinflussen;
  • Banking-Trojaner, die als legitime Ressourcen getarnt sind, können auf die Bankkonten des Opfers zugreifen.

Wie funktioniert Anti-Tracker-Software?

Anti-Tracking-Tools, verschiedene Verwendung.

Selbst wenn Sie keine sensiblen Informationen auf Ihrem Gerät speichern, kann bösartige Software die Leistung Ihres Computers drastisch reduzieren. Es ist besser, ihn zu schützen, als Zeit und Nerven auf seine Wiederherstellung zu verwenden. Spezielle Antiviren-Lösungen schützen Ihren Computer nicht nur vor Viren, sondern auch vor verschiedenen Spyware-Programmen.

Anti-Tracking-Programme sind separate Anwendungen, die sich explizit gegen Spyware und Adware richten. Natürlich kann Antiviren-Software einige Spionageaktivitäten erkennen, aber Anti-Spyware-Tools sind in dieser Hinsicht viel effektiver.

Anti-Tracking-Programme verfügen über eine breite Palette von Funktionen. Sie finden und entfernen Adware und betrügerische Programme, löschen Trojaner und andere Malware und bekämpfen Keylogger wirksam. Die Software kann RAM, Systemordner, Festplatten und das gesamte System scannen. Diese Tools benötigen nicht viel Platz; sie sind eine perfekte Lösung für alle Personal Computer. Anti-Spyware ist praktisch, wenn mehrere Personen den Computer benutzen.

Das Programm behält die Arbeit jedes Benutzers privat, indem es seine Aktivität löscht. Einige Anti-Trackers sichern die Daten automatisch. Das bedeutet, dass Sie die Informationen jederzeit wiederherstellen können. Die Überprüfungen von Anti-Spyware-Programmen zeigen, dass viele von ihnen aus einer Reihe verschiedener Funktionen bestehen und als Antiviren-Programm arbeiten können. Anti-Spyware kann kostenpflichtig und kostenlos sein; es gibt auch in das Betriebssystem integrierte Dienstprogramme. Sie können sie allein verwenden oder mit Antiviren-Tools kombinieren.

Was ist, wenn ich mehrere Erweiterungen verwenden möchte?

In den meisten Fällen wird ein Anti-Spyware-Programm für den Schutz Ihres Computers ausreichen. Sie sollten auch Ihre Browsereinstellung gegen Tracking anpassen. Sie können jedoch zwei oder mehr Anti-Tracker auf Ihrem Computer verwenden. Wenn eine bestimmte Anti-Spyware gelegentlich eine Bedrohung übersieht, dann führt die gleichzeitige Anwendung mehrerer von ihnen zu fast 100%igen Ergebnissen. Dennoch ist es wichtig, die Funktionen der App zu überprüfen, um mögliche Widersprüche auszuschließen. Andernfalls können Sie den gegenteiligen Effekt erzielen und Ihren Computer anfälliger machen. Experten schlagen vor, einen leistungsstarken und zuverlässigen Anti-Tracker zu verwenden, um Softwarekonflikte und Produktivitätseinbußen zu vermeiden.

Adblock Plus – Erstklassige Anti-Tracking-Software

Adblock Plus Anti-Tracking Software.

Anhand des Namens können Sie erahnen, worum es bei dieser Browser-Erweiterung geht. AdBlock Plus blockiert Anzeigen, Banner, Pop-ups, Werbungen und anderen Müll auf Webseiten. Außerdem warnt Sie diese Erweiterung vor dem Besuch bekannter Domains, die Malware enthalten, und deaktiviert auch einige Tracking-Skripts. AdBlock Plus ist ziemlich gut abgestimmt. Sie können schwarze und weiße Listen erstellen, um die Anzeige von Webseitenelementen zu blockieren oder zuzulassen.

Werbetreibende und Verleger haben die Möglichkeit, von AdBlock Plus auf eine Whitelist gesetzt zu werden. Banner werden nicht blockiert, wenn die Ersteller der Erweiterung sie als unaufdringlich empfinden. Einige Publisher müssen jedoch für die Aufnahme in die Whitelist bezahlen. Microsoft, Google und Amazon bezahlen AdBlock Plus, um ihre Anzeigen zu überspringen. Wenn Ihnen eine solche Anzeige unangemessen und störend erscheint, können Sie sie daher manuell auf die schwarze Liste setzen.

Was die Effizienz betrifft, so optimiert die Erweiterung das Laden von Webseiten recht gut. Der Hauptinhalt der Seiten wurde in drei bis vier Sekunden geladen; die restliche Zeit wurde mit dem Laden von Werbebannern verbracht.

Nachdem wir die Browsererweiterung getestet hatten, stellten wir fest, dass, wenn sie funktioniert, die Geschwindigkeit des Ladens von Webseiten aufgrund der Blockierung von Werbebannern zunimmt. Es stimmt, dass die Beschleunigung des Ladens von Webseiten nur bei denjenigen Ressourcen beobachtet wird, auf denen sich eine große Anzahl von Werbebannern befindet. Ansonsten ist der Unterschied nicht bemerkbar.

Der Dienst ist absolut kostenlos. Das Unternehmen zwingt niemanden, für die Verlängerung zu bezahlen. Wenn Ihnen AdBlock Plus gefällt, dann können Sie etwas Geld dazu beitragen. Im Allgemeinen bewältigt die Erweiterung ihre Hauptaufgabe – die Entfernung von Werbung, wobei die Möglichkeit zusätzlicher Listen zum besseren Ausschneiden geboten wird. Wenn ein Anzeigenblock alle angeschlossenen Filter übersprungen hat, können Sie ihn manuell zur Blockliste hinzufügen. Außerdem gibt es umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten.

Ghostery – Wächter des Online-Datenschutzes

Ghostery Online Privacy.

Ghostery ist die Software mit dem größten Funktionsumfang. Damit ist es möglich, jede Verfolgung zu identifizieren und zu blockieren, die nicht nur durch Cookies, sondern auch durch Skripte und andere Methoden durchgeführt wird. Sie zeigt an, welche Unternehmen Sie auf einer bestimmten Website verfolgen, und bietet die Möglichkeit, mehr über diese Unternehmen zu erfahren. Außerdem zeigt Ghostery an, was genau es blockiert hat, so dass Sie wählen können, welche Arten der Nachverfolgung blockiert werden sollen.

Die Ghostery-Erweiterung hat während der Tests gut funktioniert. Sie benötigt nur 2-3 MB RAM, um zu funktionieren. Ghostery ist eine der besten Erweiterungen, die über hochleistungsfähigen Cache-Code verfügen. Während des Betriebs zeigt die Browser-Erweiterung an, in welche Richtungen Ihre Aktivitätsdaten gehen, und ermöglicht es Ihnen, diese Pfade zu blockieren.

Anti-Tracking-Software hat drei Consumer-Pläne: Basic, Plus und Premium.

  • Basic Plan ist kostenlos und funktioniert nur mit einem Browser.
  • Der Plus Plan kostet $2,00 USD/Monat/Benutzer und funktioniert für jeden beliebigen Betrag für Browser (nicht verfügbar für Midnight).
  • Der Premium Plan kostet $14,00 USD/Monat/Benutzer oder $120,00 USD/Jahr/Benutzer und ist für alle Browser und Anwendungen verfügbar.

Ghostery ist eine multifunktionale Erweiterung, die Analyseskripte, Widgets, Web Beacons, Datenschutzskripte und Anzeigen blockieren kann. Einer der Vorteile von Ghostery ist die Möglichkeit, das Skript je nach Website separat zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Trennen – Schützt Ihre Privatsphäre

DIsconnect Anti-Tracking Software.

 

Es ist eine weitere Erweiterung der Privatsphäre. Mit Disconnect können Sie Website-Tools blockieren, die Sie verfolgen. Außerdem verfügt ihre Funktionalität über eine Funktion, die die Erfassung Ihrer Daten von Facebook, Google, Twitter, LinkedIn, Yahoo und anderen stoppt.

Zu den Erweiterungsfunktionen gehört der Schutz vor Malware und infizierten Ressourcen. Disconnect Private Browsing verfügt über eine sichere Wi-Fi-Funktion, die Ihr Heimnetzwerk sichern kann.

Nach der Installation der Erweiterung in Ihrem Browser wird neben der Adressleiste eine Schaltfläche angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, können Sie Statistiken über die blockierten Verfolgungsversuche einsehen. Falls gewünscht, können Sie jede der Funktionen aktivieren oder deaktivieren. Der Start der Erweiterung nimmt keine Zeit in Anspruch – wenn Sie eine Website besuchen, nimmt Disconnect sofort seine Arbeit auf.

Unter den Arten der Mitgliedschaft gibt es sowohl kostenlose als auch bezahlte Pläne. Sie unterscheiden sich in der Gerätekompatibilität und Funktionalität.

  • Basic Plan – ist für die Benutzer kostenlos, bietet Tracking-Schutz für Ihren Desktop- oder Mobilbrowser. Kostenloser Schutz für einen einzelnen Browser ist für Chrome, Safari, Firefox, Opera und Samsung Browser verfügbar.
  • Pro Plan (derzeit nur iOS) – ist kostenlos für Benutzer (Kauf in der Anwendung), bietet kostenlosen Tracking-Schutz für Ihr gesamtes iOS-Gerät, einschließlich Browser und Anwendungen.
  • Premium Plan – $50/Jahr (3 Geräte), ist für alle Ihre mobilen Geräte und Mac-Computer erhältlich. Er umfasst nicht nur den Tracker-Schutz, sondern auch ein vollständiges VPN-Paket.

Diese Erweiterung bietet Sicherheit für private Daten und verhindert, dass Twitter, Facebook, Google und andere Webressourcen Sie online verfolgen können. Um es jedoch auf verschiedenen Plattformen und Geräten nutzen zu können, ist es notwendig, verschiedene Pläne zu installieren.

uBlock Ursprung

uBlock Origin.

Es ist eine Alternative zur AdBlock Plus-Erweiterung, mit fast der gleichen Funktionalität, ist aber flexibler konfigurierbar. Diese Erweiterung ist für einen Neuling auch etwas schwieriger zu erlernen.
Wenn Sie möchten, dass der Werbeblocker alles für Sie erledigt, installieren Sie AdBlock Plus. Wenn Sie alles selbst steuern möchten, wählen Sie uBlock Original. Die Hauptfunktionen der Erweiterung sind Inhaltsfilterung und Anzeigenblockierung. Im Vergleich zu anderen Werbeblockern erwies sich uBlock Origin als der ressourceneffizienteste, auch wenn seine Funktionalität wesentlich ressourcenintensivere Funktionen aufweist. 

Er ist der schnellste und leistungsfähigste Anzeigenblocker, der für alle Benutzer kostenlos verfügbar ist. Wie im Fall von AdBlock Plus können Sie jeden beliebigen Betrag für die Entwicklung des Projekts spenden. Sie können entweder eine Einzelspende leisten oder eine monatliche Spende mit dem von Ihnen gewählten Geldbetrag installieren.

Diese Browser-Erweiterung blockiert effektiv Anzeigen, jegliche Pop-ups und Tracker und ermöglicht ein schnelleres Browsen. uBlock Original verbraucht weniger RAM und belastet weniger CPU, während es mehr Filter als andere populäre Blocker verwendet.

Privacy Badger – Anti-Tracking Browser-Erweiterung

Privacy Badger Anti-Tracking Browser-Erweiterung.

Diese Erweiterung blockiert Tracking-Cookies, Tracker und Werbebanner, die auf Webseiten erscheinen. Unter ähnlichen Erweiterungen, wie Disconnect, Adblock Plus und Ghostery, unterscheidet sie sich dadurch, dass sie keine Einstellungen erfordert. Alle Funktionen funktionieren automatisch und vom ersten Start an.

Ihr Hauptmerkmal besteht darin, dass sie, wenn sie bemerkt, dass ein Werbetreibender Sie ohne Erlaubnis durch mehrere Websites verfolgt, automatisch damit beginnt, alle vom Server dieses Werbetreibenden heruntergeladenen Inhalte zu blockieren. Auf diese Weise verschwindet der lästige Inserent vollständig aus dem Netz, und Sie wiederum verschwinden aus seiner Sicht, egal welche Web-Ressource Sie besuchen. Dieser Faktor bestimmt seine Wirksamkeit.

Allerdings blockiert Privacy Badger nicht absolut alle Werbebanner, da dies nicht in seiner Kompetenz liegt. Sein Hauptziel ist es, nur den Code zu blockieren, der versucht, Benutzer diskret zu überwachen. Die Erweiterung verwendet keine schwarzen und weißen Listen von Webressourcen; sie nutzt den Code, der die ganze Arbeit macht.

Es gibt hier auch keine bezahlten Mitgliedschaften – die Software ist völlig kostenlos. Sie können einmal, monatlich oder jährlich beitragen. Außerdem können Sie, indem Sie einen bestimmten Geldbetrag spenden, ein Geschenk von der Firma erhalten: T-Shirts mit Logos, Multisticker Sheet oder eine spezielle EFF-Mütze. Sie können auch ein exklusives Geschenk freischalten, das alle aufgeführten Objekte enthält und mit 250 $ zur Entwicklung des Projekts beiträgt.

Diese Erweiterung erfordert keine Einstellungen und funktioniert gleichzeitig nach dem Modell der freien Software, mit offenem Quellcode und unter einer freien Lizenz. Sie befindet sich in der Entwicklung, so dass ihre Funktionalität höchstwahrscheinlich bald erweitert wird.

DuckDuckGo Datenschutz-Grundlagen

DuckDuckGo Privacy Essentials.

Die DuckDuckGo-Erweiterung blockiert den Betrieb von Werbenetzwerken und versteckten Trackern auf der Seite und zeigt auch, worunter die Privatsphäre einer bestimmten Website leidet. Die Erweiterung verfügt über ihr System zur Bewertung der Privatsphäre, das anzeigt, wie sehr Sie beim Besuch dieser oder jener Website geschützt sind. Sie hat eine Einstufung von A bis F. Die meisten Probleme auf der Webseite behebt die Erweiterung von selbst, wodurch die Bewertung erhöht wird.

Es gibt jedoch Ressourcen, wo dies nicht möglich ist. Wir haben diese Funktion der Erweiterung auf Facebook getestet. Als wir uns bei Facebook eingeloggt haben, fanden wir eine sehr niedrige D-Bewertung ohne die Möglichkeit einer Erhöhung. Die Erweiterung hat gezeigt, dass das soziale Netzwerk Sie beobachtet und Ihre Daten für seine Zwecke verwendet.

Neben anderen Funktionen ist es möglich, anonym in der gleichnamigen Suchmaschine DuckDuckGo zu suchen, in der Ihre Aktivität niemals gespeichert wird. Darüber hinaus bietet die Erweiterungsfunktionalität eine verschlüsselte Verbindung, wodurch private Daten vor Dritten geschützt werden.

Wie die meisten Werbeblocker erlaubt DuckDuckGo das Hinzufügen einiger Websites zu Ausnahmen. Mit der Anwendung können Sie eine Zusammenfassung aller Werbenetzwerke erhalten, auf die Sie gestoßen sind.

Die Erweiterung ist kostenlos, verfügbar für iOS und Android sowie für Chrome, Firefox und Safari.

Das Motto des Unternehmens „Maximale Vertraulichkeit, minimaler Aufwand“ ist vollauf gerechtfertigt. Diese Erweiterung bietet in mehrfacher Hinsicht Datenschutz und pflegt offene Statistiken. Sie erlaubt es den Ressourcen nicht, Ihnen lästige Werbung zu zeigen und Ihre Aktionen im Internet zu verfolgen.

uMatrix

uMatrix AdBlocker.

Die uMatrix-Erweiterung wird von Raymond Hill entworfen und gewartet, der auch der Entwickler des beliebten Anzeigenblockers uBlock Origin ist. Das Hauptziel der Erweiterung ist es, Javascript, CSS, Cockies, XHR, Frames und andere Tracking-Dinge auf Websites zu blockieren. Aber um alle Funktionen zu verstehen und zu verstehen, wie es funktioniert, braucht man Zeit und Geduld.

Das Plugin hat beim Besuch der Website eine zusammenfassende Tabelle, in der jede Box, Zeile und Spalte ein Kontrollelement einer der Richtungen des Website-Inhalts darstellt. Dieser Inhalt präsentiert Objekte, die durch die Erweiterung blockiert werden sollen. Auf diese Weise können Sie die Wirksamkeit der Erweiterung verfolgen und nachvollziehen, womit sie arbeitet.

Anhand der Tabelle können Sie nachvollziehen, was gerade ausgeführt wird, was verboten und was erlaubt ist. Am wichtigsten ist, dass Sie sie manuell verwalten können. Sie können einzelne Elemente zum Blockieren auswählen, den Modus „Alle zulassen“ (erlaubt alle Verbindungs- und Datentypen) oder den Modus „Alle verweigern“ (nur Elemente aus der Weissen Liste werden zugelassen).

Zu den Funktionen gehört auch die Funktion, die Übertragung von Cookies aus dem Browser zu verhindern, die Prüfung von Hyperlinks zu blockieren und den Cache für blockierte Websites zu leeren. Der Dienst ist absolut kostenlos und steht jederzeit zum Herunterladen zur Verfügung.

Sie können uMatrix an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wenn Sie ein Maximum an Privatsphäre und Sicherheit benötigen, dann verwenden Sie den Sperrmodus und konfigurieren Sie eine Whitelist von Ressourcen, denen Sie vertrauen. Es ist sehr bequem, aber Sie müssen sich erst an den Abstimmungsprozess gewöhnen.

Fazit

Es gibt viele Gründe, warum alle mit der Verfolgung aufhören wollen. Wir versuchen, unsere vertraulichen Daten, Zahlungsdetails, persönlichen Informationen und Aktivitäten im Internet zu schützen, um uns sicher und komfortabel zu fühlen. Schließlich ist es sehr unangenehm, wenn jemand in Ihren persönlichen Bereich eingreift. Glücklicherweise wird eine hochwertige Anti-Tracking-Software ein ausgezeichneter Partner im Kampf gegen das Tracking sein. Es gibt eine große Anzahl von ihnen auf dem Markt, aber wir haben das Beste für Sie ausgewählt. Teilen Sie in den Kommentaren Ihre Gedanken über Anti-Tracking-Software mit. Vielleicht sind andere Optionen erwägenswert?